Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Unterhaltung

Die eigene Kreativität entdecken

Portrait-Workshop der Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg

Dienstag, 5. Februar 2019 - 14:09 Uhr

von Christiane Schulz

Foto: VHS Bocholt Rhede Isselburg

Zum Zeichnen braucht es nur Papier und Stifte und den Mut ein Portrait zu beginnen. Der VHS-Portrait-Workshop richtet sich an Menschen, die ihre Kreativität gerne ausprobieren möchten.

Respekt vor der Zeichnung sollte niemanden vom Testen abhalten. Denn es geht nicht um Perfektionismus beim Ergebnis, sondern um das Herantasten an den Einsatz der Stifte auf dem Papier. Besonders beim Portrait ist es wichtig, nur das zu zeichnen, was man sieht.

Wie es gelingt, eine Fotovorlage auf Papier zu übertragen, dabei Höhen, Tiefen, Licht und Schatten auszuarbeiten, kann im Kurs Schritt für Schritt erlernt werden. Vom Erlernen der Techniken hin zum eigenen „Strich“ werden die Teilnehmer von Sabine Günzel begleitet. Es ist ihr ein Herzenswunsch, Menschen bei der Entwicklung ihrer Kreativität zu unterstützen. Denn wer könnte es besser wissen als die Künstlerin: Kreativität ist Lebensqualität. Folgende Materialien sind mitzubringen: Zeichenblock Din A3, eventuell Zeichenunterlage/-brett wenn vorhanden, Bleistifte B2, B4, B6, B8, eventuell schwarzer Farbstift oder Kohlestift, Radierstift oder nicht zu weichen Radiergummi, Knetgummi, Lineal, Anspitzer, Papierwischer, Papiertaschentücher.

Der Workshop findet am Samstag, 16. Februar, von 9 bis 15 Uhr in der VHS am Südwall 4a statt und kann unter der Kursnummer 1440 gebucht werden. Ein kompletter Zeichenkurs beginnt 9. Mai und ist zu buchen unter der Kursnummer 1439.