Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

31. Aasee-Triathlon

Schwimmen, Radeln, Laufen – 775 Sportler halten sich bereit

Freitag, 8. Juni 2018 - 11:39 Uhr

von Jan Rottmann

Am 10. Juni messen sich 775 Sportler im alljährlichen Ausdauermehrkampf.

Foto: Bruno Wansing

Am 10. Juni ist es endlich wieder so weit: Der 31. Aasee-Triathlon steht schon wieder vor der Tür und 775 motivierte Sportler in den Startlöchern.

Anzeige

Am 3. Dezember vergangenen Jahres eröffnete der Verkauf der begehrten Startnummern. Nicht eine Stunde hat es gedauert, da waren die Startplätze für die Mittel- und Sprintdistanz des obligatorischen Bocholter Aasee-Triathlons vergeben, und auch die Verteilung der Bocholter- und der Volksdistanz dauerte nur einige Minuten länger. Einen Monat später waren auch schließlich alle Teilnehmer des zum 16. Mal stattfindenden Schüler-Triathlons mit Startnummer ausgestattet. Bei gutem Wetter erwartet der Organisationschef Reinhold Lensing bis zu 6000 Besucher, die neben den sportlichen Wettkämpfen ebenfalls ihren Aufenthalt auf der Festwiese genießen können. Für Getränke und etwas zu Essen ist gesorgt und für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut.

Die verschiedenen Distanzen reichen vom Schülertriathlon, bei dem die Wettkämpfer 200 Meter schwimmen, zehn Kilometer Rad fahren und 2500 Meter laufen werden, bis zur Mitteldistanz, in der die Sportler die Entfernungen von 2000 Metern durchs Wasser, 9000 Metern auf zwei Rädern und 20 000 Meter laufend zurücklegen müssen. Los geht‘s mit der Mitteldistanz um 8.30 Uhr, der Sprinttriathlon beginnt um 10 Uhr und der Volkstriathlon um 10.30 Uhr. Die Schüler in der Einzelwertung der Klassen sieben bis zehn und die Staffeln der fünften und sechsten Klassen beginnen um 11.20 Uhr. Die Staffeln der dritten und vierten Klassen starten um 11.45 Uhr und die Athleten der Bocholter Distanz gehen um 12.30 Uhr an den Start. Die Wettkampfbesprechung findet jeweils 15 Minuten vor dem Start statt. Die Startunterlagen können am Samstag zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr, sowie am Sonntag ab 7 Uhr abgeholt werden. Der Check-In ist ebenfalls am Sonntag, 10. Juni.