Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Ein Abend – vier Bands

Beim „Rock am Bach“ werden vier Bands spielen – geboten wird Rock-Musik aus den vergangenen vier Dekaden.

Dienstag, 30. Oktober 2018 - 12:31 Uhr

von Jan Rottmann

Beim „Rock am Bach“ werden vier Bands spielen – geboten wird Rock-Musik aus den vergangenen vier Dekaden.

Die Band „Querbeat“

Beim Schützenverein Holtwick wird nicht nur scharf geschossen, sondern auch hochklassige Live-Musik präsentiert. Am Samstag, 10. November, findet das eigens organisierte Mini-Festival „Rock am Bach“ statt. Vier Bands aus der Umgebung werden mit ihrem umfangreichen Repertoire, für jeweils eine Stunde auf der Bühne stehen.

Den Abend beginnen, wird die Formation Restart. Erst im vergangenen Jahr setzte sich das Bandprojekt nach mehreren Jahren Bühnenabstinenz neu zusammen. Das Septett gibt beim Rock am Bach sein neu formiertes Debüt. Gespielt werden hauptsächlich Rock- und Popstücke der 1980er- und 1990er- Jahre. Fortsetzen wird das Programm die Live-Coverband Whats Up aus Rhede. Die Gruppe existiert seit fast 30 Jahren und wurde ursprünglich als Schulband gegründet. Vornehmlich werden bekannte Songs von Gary Moore, Toto, Phil Collins und den Dire Straits gespielt. Aber auch deutsche Künstler wie die Toten Hosen und Die Ärzte stehen auf dem Programm. Als dritte Formation wird Querbeat auf den Bühnenbrettern stehen. Die deutsch-niederländische Coverband wurde 1996 in Bocholt gegründet und wählte den Namen Querbeat nicht zufällig. Die Band spielt sich einmal durch die Beat- und Rockgeschichte und gibt Songs von CCR, Joe Cocker, den Stones oder Sportfreunde Stiller zum Besten. Den Abschluss legen die Jungs von No Control auf das Parkett. Das Steckenpferd der vier Bocholter ist harter Rock der 1970er- und 1980er-Jahre. Aber auch Songs aus späteren Jahrzehnten der Rockgeschichte stehen auf der Setlist.

Der StadtKurier verlost zwei Mal zwei Karten für die Veranstaltung am 10. November im Holtwicker Saal. Wer gewinnen möchte, sollte bis Dienstag, 6. November, 12 Uhr eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win bach Namen Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder unter 0137/ 808401454 (0,50 Euro aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) anrufen und das Kennwort bach. Name und Adresse angeben. Viel Glück!