Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Kicken für den guten Zweck

Samstag, 2. März / Fildeken-Sporthalle an der Rheinstraße 4

Freitag, 8. Februar 2019 - 11:40 Uhr

von Alexandra Knop

Charity-Fußball-Turnier der Ahmadiyya-Gemeinde.

Kicken, begegnen, helfen: Unter diesem Motto veranstaltet die Bocholter Ahmadiyya-Gemeinde mit Unterstützung des Bocholter Integrationsbüros am Samstag, 2. März, ab 9 Uhr in der Fildeken-Sporthalle an der Rheinstraße 4 ein Wohltätigkeits-Fußballturnier.


Anmeldung bis 22. Februar

Anmeldungen sind bis zum 22. Februar unter www.charity-walk.info/fussball möglich. Die Anmeldegebühr von 50 Euro pro Team kommt dem SKM-Projekt Kolibri und dem Hilfswerk Humanity First zugute. Die Veranstaltung richtet sich an alle Hobbymannschaften, die Lust haben, sich für einen guten Zweck sportlich zu betätigen.

„Wir möchten das Zusammenleben aller Kulturen in Bocholt fördern“, sagt Abdul Baseer von der Ahmadiyya-Gemeinde. „Dies gelingt sehr gut durch eine gemeinsame sportliche Betätigung“, fügt er hinzu.

Juan Lopez Casanava, Vorsitzender des Bocholter Integrationsrats, begrüßt die Idee und unterstützt die Veranstaltung als Schirmherr. Besonders freut ihn, dass mit den Anmeldegebühren das SKM-Projekt Kolibri und das Hilfswerk Humanitiy First unterstützt werden.

Eine Mannschaft kann aus maximal zehn Spielern bestehen, wobei fünf Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld sein dürfen. Ein Spiel dauert zehn Minuten. Mehr Infos zu den Spielregeln gibt es bei den Veranstaltern.

Deshalb stehen für telefonische Rückfragen Abdul Baseer von der Ahmadiyya-Gemeinde unter 0176/ 61712381 und Jochen Methling vom Integrationsbüro der Stadt Bocholt unter 02871/21765-612 als Ansprechpartner zur Verfügung.