Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Madrigalchor mit Mozart und Jazz

Herbstkonzert des Madrigalchores der Stadt Bocholt am 11. November

Freitag, 2. November 2018 - 11:52 Uhr

von Christiane Schulz

Foto: PD

Dieses Mal spielt der Madrigalchor nicht in einer Kirche, sondern in der Bocholter Gesamtschule.

Sein diesjähriges Herbstkonzert bestreitet der Madrigalchor der Stadt Bocholt am Sonntag, 11. November, um 18 Uhr in der Aula der Gesamtschule an der Rheinstraße 4 mit einem  Kontrastprogramm.

Im ersten Teil erklingen ausschließlich Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart: Unter anderem „Ave verum“, der Kanon „Ave Maria“ sowie die Motette „Te Deum“. Danach tritt Chorleiter Rainer Maria Klaas als Klaviersolist und Dirigent in Personalunion auf die Bühne, um Mozarts Es-Dur-Klavierkonzert KV 271 in der Fassung mit Streichorchester zu spielen.

Im zweiten Teil steht die „Mass“ des Amerikaners Steve Dobrogosz auf dem Programm – eine zwischen Neo-Gregorianik und Jazz pendelnde Messe. Das Streichorchester wird hierbei am Piano von Jay Wang verstärkt. Das Streicherensemble „Movimento“ des Cellisten Bernhard Schwarz gastiert bei diesem Konzert zum ersten Mal in Bocholt.

Wer Tickets hierzu gewinnen möchte, sollte bis Montag, 5. November, 24 Uhr, eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win mozart Namen Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder unter 0137 / 808401453 (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) anrufen und das Kennwort mozart Name und Adresse angeben.