Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Paneuropäische Weihnachtslieder

23. Marienthaler Winterabende

Dienstag, 27. November 2018 - 10:41 Uhr

von Christian Vosgröne

Das Duo Cassard gastiert am Sonntag, 2. Dezember, um 16 Uhr in der Klosterkirche.

Foto: Duo Cassard

Johannes Mayr (links) und Christoph Pelgen bilden das Duo Cassard.

Paneuropäische Weihnachtsmusik steht zum Auftakt der Marienthaler Winterabende in der Marienthaler Klosterkirche auf dem Plan. Das Duo Cassard, bestehend aus den Multiinstrumentalisten Johannes Mayr und Christoph Pelgen, bietet am ersten Adventssonntag um 16 Uhr sein Programm „Pastorale“ dar. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 18 Euro, im Vorverkauf 15 Euro. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

„Aufwarten werden die beiden Musiker mit einer anspruchsvollen Zusammenstellung von Weihnachtsliedern, die sie auf ihren Reisen quer durch Europa gesammelt haben und dem eigenen Liedgut gegenüberstellen. Die Klangfülle der von ihnen eingesetzten Instrumente macht vergessen, dass hier nur zwei Musiker und nicht ein vielköpfiges Orchester aufspielen“, heißt es in der Ankündigung. Johannes Mayr spielt Akkordeon, Nyckelharpa, Orgel und Harmonium. Christoph Pelgen beherrscht Gitarre, Dudelsäcke, Bombarde, Flöten und Chalumeau. Beide haben auch Gesang auf ihrer Fähigkeitenliste stehen. „Mit alten Melodien aus Ländern wie Deutschland, Frankreich, Schweden oder Spanien zelebrieren sie mit tiefer Leidenschaft ein dynamisches Klangfeuerwerk fernab von Krippen-Kommerz und adventlichem Einerlei. Diese Sammlung aus wahrhaft traditionellem paneuropäischen Liedgut wird ergänzt durch von den beiden neu komponierten Melodien“, berichtet der Veranstalter weiter.

Weitere Marienthaler Winterabende: Das Konzert am 9. Dezember ist ausverkauft. Für das Panflöten- und Harfenkonzert am 16. Dezember sind Restkarten erhältlich. Infos: www.marienthaler-abende.de