Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Von Mozart bis Rachmaninow

„Sommer–Schlösser–Virtuosen“

Freitag, 22. Juni 2018 - 10:03 Uhr

von Christiane Schulz

Zweites Konzert der Reihe – „Klassik im Westmünsterland“ am 24. Juni, mit Emily Jane Dilewski, Emily Anine Wittbrodt und der Sinfonietta Köln in Legden-Asbeck.

Foto: Tabea Borchardt

Sopranistin Emily Jane Dilewski, die bereits in einige Opernproduktionen mitwirkte, ist derzeit auch in der ,,Orestie“ am Düsseldorfer Schauspielhaus zu sehen.

Kreis Borken (pd/cs). Von Wolfgang Amadeus Mozart über Sergei Rachmaninow bis zu Antonio Vivaldi: Beim zweiten Konzert der Reihe „Sommer–Schlösser–Virtuosen – Klassik im Westmünsterland“ am Sonntag, 24. Juni, stehen auch die Namen der ganz großen Komponisten auf dem Programm, das die Sinfonietta Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein spielt.

Anzeige

Um 17 Uhr gastiert das Kammerorchester gemeinsam mit der Sopranistin Emily Jane Dilewski und der Violoncellistin Emily Anine Wittbrodt in der Stiftskirche St. Margareta in Legden-Asbeck. Das Kammerorchester Sinfonietta Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein tritt in diesem Jahr zum insgesamt vierten Mal – nach 2004, 2008 und 2012 – im Kreis Borken auf. 1984 gegründet, gehört es heute zu den profiliertesten Ensembles seiner Art. Zum Repertoire des Orchesters gehören Werke aus der Romantik ebenso wie Musik des 20. und 21. Jahrhunderts.

Veranstalter von „Sommer – Schlösser – Virtuosen“ ist der Kreis Borken in Zusammenarbeit mit der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung aus Herdecke, die sich auf diese Weise seit vielen Jahren in der Kulturarbeit im Westmünsterland engagiert. Auch die Sparkasse Westmünsterland und die Hilde und Bodo Crone-Stiftung unterstützen die Reihe finanziell.

Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene. Ermäßigte Karten für Kinder, Jugendliche und Studenten kosten 10 Euro. Karten-Reservierungen sind in der Kulturabteilung des Kreises Borken bei Antonius Böing unter 02564/9899-110 und per E-Mail an sommerkonzerte@kreis-borken.de möglich. Zum Hintergrund: „Sommer–Schlösser–Virtuosen – Klassik im Westmünsterland 2018“ ist ein musikalisch-kulturelles Projekt, das das Veranstaltungsangebot im Westmünsterland bereichert. Im Mittelpunkt steht die klassische Musik, die im stilvollen Ambiente an einigen der schönsten Orten im Kreis Borken ideale Aufführungsmöglichkeiten findet.

Foto: PD

Die Violoncellistin Emily Anine Wittbrodt ist vielfach ausgezeichnet.

Foto: PD

Das Kammerorchester Sinfonietta Köln steht unter der Leitung von Cornelius Frowein.