Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Vor dem Brauhaus wird‘s dieses Jahr närrisch

Karneval in Bocholt

Freitag, 12. Januar 2018 - 11:22 Uhr

von Christiane Schulz

Bocholter Bürgerausschuss lädt zu zwei Veranstaltungen im großen beheizten Festzelt vor dem Bocholter Schützenhaus.

Foto: Bürgerausschuss

Sascha Valentino tritt neben Peter Wackel auf.

„Back to the roots“, so könnte man sagen, geht es für zwei Veranstaltungen des Bürgerausschusses zur Förderung des Bocholter Karnevals e.V. In diesem Jahr feiert der Bürgerausschuss zwei Veranstaltungen im großen beheizten Festzelt vor dem Brauhaus an der Kaiser-Wilhelm-Straße.

Anzeige

Den Auftakt macht am Samstag, 20. Januar, ein karnevalistischer Seniorenmittag. „In einem bunten Programm werden neben dem kleinen und großen Prinzenpaar der Stadt Bocholt bekannte Künstler aus Bocholt und Umgebung auftreten, hinzu kommen noch Tanzgruppen die einen kurzweiligen Nachmittag garantieren“, so Thomas Ribbes, Pressesprecher des Bürgerausschusses.

Für diese Veranstaltung arbeitet der Bürgerausschuss eng mit allen Senioreneinrichtungen aus der Umgebung zusammen. „Wir erhoffen uns hier einen runden Nachmittag, zu dem natürlich alle Bocholter eingeladen sind“, so Thomas Ribbes. Der Kartenvorverkauf hat begonnen (siehe Infokasten).

Tags darauf am Sonntag, 21. Januar, findet der 48. Europäische Prinzenfrühschoppen statt, zu dem der Bürgerausschuss ebenfalls ins große Festzelt vor dem Brauhaus einlädt. Einlass ist ab 10 Uhr und der Programmbeginn um 11.11 Uhr.

Der Tag beginnt für die Prinzenpaare Prinz Thomas II. (Lehmschlöter) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Anne II. (Kühne) und das Kinderprinzenpaar Kinderprinz Hendrik I. (Klein-Hitpass) und ihre Lieblichkeit Kinderprinzessin Lynn I. (Hagedorn) bereits früh morgens im Rathaus, dort werden sie vom Bürgermeister der Stadt Bocholt Peter Nebelo empfangen. Erwartet werden wieder viele Prinzenpaare aus nah und fern. In diesem Jahr konnte der BA mit Peter Wackel einen der meist gebuchten und erfolgreichsten Party-Künstler verpflichten. Er gehört seit seinem Nummer 1 Hit („Scheiß drauf, Mallorca ist nur einmal im Jahr“) zu den bekanntesten Mallorca-Künstlern. Das liegt vor allem an seiner unvergleichlichen Bühnenpräsenz, denn Peter Wackel ist ein Live-Sänger und wahrlich ein echter Entertainer. Im Programm treten zudem der Bocholter Sänger Sascha Valentino und bekannte Tanzgruppen aus Köln und von vielen Bocholter Vereinen auf. Abgerundet wird das Spektakel mit einer Tombola. In diesem Jahr wird Jörg Honsel den Prinzenfrühschoppen moderieren, nach dem Programm wird er als DJ den Tag abrunden.

Ex-Prinzessin moderiert

Eingeladen zum Seniorennachmittag am 20. Januar sind alle, die Lust auf Schunkeln, Singen, Büttenreden und Karneval haben. Moderiert wird der Nachmittag von der letztjährigen Prinzessin Michaela Schneider. Einlass ist ab 14 Uhr, die Veranstaltung beginnt 15.11 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro darin enthalten sind drei Wertmarken für Kaffee, Kuchen oder Kaltgetränke. Die Eintrittskarten für den Seniorennachmittag können beim BBV einschl. 1 Euro Rabatt zum Preis von 8 Euro erworben werden, oder bei Gerd Hessing 0163 / 3125014.

Foto: Jörg Honsel

Jörg Honsel moderiert den Prinzenfrühschoppen.

Foto: Bürgerausschuss

Peter Wackel gehört seit seinem Nummer 1 Hit („Scheiß drauf, Mallorca ist nur einmal im Jahr“) zu den bekanntesten Mallorca-Künstlern.