Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Gewinnspiele

„Einhorst und Pegatussi“

Ein Hörspiel mit Mirja Boes und Martin Klempnow

Freitag, 22. September 2017 - 11:07 Uhr

von Alexandra Knop

Abgedreht, witzig, einzigartig und nicht nur lieb – so hat man Einhörner noch nie gehört.

Foto: Claudio di Lucia

Martin Klempnow spricht Einhorst.

Der Blick auf die Besetzungsliste lässt bereits vermuten, dass das Hörspiel nicht nur was für kleine Mädchen ist, die auf alles abfahren, was rosa glitzert, eine Mähne und vier Beine hat. Die Comedy-Stars Martin Klempnow („Switch reloaded“) und Mirja Boes („Die dreisten drei“) sind mit großer Spielfreude in die Titelrollen von „Einhorst und Pegatussi“ geschlüpft.

Anzeige


Gli-Gla-Glitzer

Dazu Mirja Boes: „Mir vorzustellen, dass ich ein lebhaftes, kräftiges Einhorn bin, hat mir bei den Aufnahmen besonders viel Spaß gemacht.“ Und das hört man. Für die Entwicklung von kindgerechten Geschichten, die in puncto Humor und Dialog sowohl für Kinder als auch (junge) Erwachsene funktionieren, konnte der renommierte Hörspiel-Autor und – Regisseur Kai Schwind („Die drei ???“, „Die Ferienbande“, „Das Luferhaus“) gewonnen werden.

Foto: Laion

Mirja Boes hatte viel Spaß bei den Aufnahmen.

Und das sind Einhorst und Pegatussi: Einhorst ist ein erfolgloser aber liebenswerter Handwerker in Jogginghose, der nie um einen Flachwitz verlegen ist und manchmal auch ziemlich auf der Leitung steht. Heimlich schwärmt er für Pegatussi, die (noch) nichts von ihm wissen will. Pegatussi arbeitet als erfolgreiches Einhorn-Model und liebt neben Feminismus-Büchern vor allem Cupcakes und ihren schwulen Freund Teddy, der handlich – flauschig – gut, immer mit dabei ist. Sie hat immer einen toughen Spruch parat und ist jederzeit für ihre Freunde da. Zusammen treffen sie auf der Regenbogeninsel, wo die Geschichten spielen, auf viele skurrile Charaktere, wie beispielsweise den nerdigen Dodo Fred oder den T-Rex Bartholomäus, der sich leider nicht selber die Schuhe zubinden kann. Mit Hilfe von viiieeeeel „Gli-Gla-Glitzer“ und dem einen oder anderen flotten Spruch müssen sie abgefahrene Abenteuer bestehen und stets die Welt ... oder die Insel ...naja oder auch nur den Nachmittag retten ...

Das Hörspiel „Einhorst und Pegatussi“ gibt es überall im Handel sowie über sämtliche Streaming- Dienste.

Wer auch in die Glitzerwelt von Einhorst und Pegatussi eintauchen möchte, kann bei unserem Gewinnspiel eines von drei Hörspielen gewinnen. Einfach bis Mittwoch, 27. September, 12 Uhr eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win glitzer sowie Namen und Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder anrufen unter 0137/ 808401450 (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und das Kennwort glitzer sowie Namen und Adresse angeben.-pd/akn-