Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Auf in die Achtelfinale

Weiter geht’s mit der WM – wir verlosen drei Bälle für einen richtigen Tipp

Freitag, 29. Juni 2018 - 14:59 Uhr

von Alexandra Knop

Auch wenn unsere Elf schon in der Vorrunde ausgeschieden ist, geht die WM mit vielen tollen Mannschaften weiter ...

Foto: Alexandra Knop

Noch kämpfen 16 Mannschaften um den begehrtesten aller Titel und die Möglichkeit, sich „Weltmeister“ nennen zu dürfen. Und auch wenn wir Deutschen leider nicht mehr mit dabei sind und der eine oder andere schon langsam die Deutschlandfähnchen wieder eingeholt hat, sind wir bis zum 15. Juli immerhin noch Weltmeister – und Weltmeister der Herzen sowieso.

Anzeige

Aber dieses Jahr sind mal andere am Zug. Neben den großen Fußballnationen wie Frankreich, England, Spanien oder Brasilien gibt es auch einige Außenseiter, die es in die Achtelfinale geschafft haben und die vorher niemand so wirklich wahrgenommen hat.

Zum Beispiel Uruguay. Das Team mit der Sonne in der Flagge kassiert in dieser WM noch kein Gegentor und ließ in den drei Spielen nur sechs Schüsse auf das eigene Tor zu und ist somit Sieger der Gruppe A. Die letzte südamerikanische Mannschaft, die in den ersten vier Spielen einer WM ohne Gegentor blieb, war Brasilien 1986. Somit darf man gespannt sein, ob Ronaldo und sein Team heute diesem außergewöhnlichen Gegner standhalten können.

Eine andere interessante Paarung zweier „Außenseiter“ ist das Spiel Kroatien gegen den Europameister von 1992 Dänemark am morgigen Sonntag, 1. Juli, 20 Uhr. Die beiden Teams treffen zum sechsten Mal aufeinander – aber in einem großen Turnier durften sich die beiden erst einmal messen: in der Gruppenphase der EM 1996 siegte Kroatien nach zwei Toren. Nach dem jetzigen Sieg gegen Island warnt Kroatien-Coach Zlatko Dalic vor dem Achtelfinale gegen Dänemark. „Der Moment der Wahrheit kommt gegen Dänemark“, sagte der 51-Jährige.

Dennoch ist sich auch Lars Pieron, der Geschäftsführer von Intersport Pieron an der Rebenstraße sicher, dass Kroatien mit einem 2:1 gegen Dänemark gewinnen wird.

Gespielt wurde übrigens bis jetzt mit Fußbällen der Marke Adidas mit Namen „Telstar 18“. Ab den Achtelfinalen wird zum ersten Mal in der Geschichte einer WM ein zweiter Ball mit neuem Design eingesetzt. Der „Telstar Mechta“ ähnelt optisch dem bisher eingesetzten „Telstar“-Ball, hat nun aber rote Farbtupfer. Das Design soll die Farbe des Gastgeberlandes Russland sowie den Beginn in die heiße Phase veranschaulichen.


Zwei Bälle im Einsatz bei der WM

Den Telstar und viele weitere Bälle, wie Fanbälle zum Beispiel von Barcelona, Bundesligabälle, Basket-, Beach-, oder auch Handbälle gibt es bei Intersport Pieron. Und für Fußballfans gibt es eine Ballausstellung aller WM Bälle von 1970 bis 2010.

Wir verlosen drei WM Kinderbälle „Tellstar 18“ im Wert von je 25 Euro. Wer mitmachen möchte, sollte bis Sonntag, 1. Juli, 15 Uhr per SMS einen Tipp für das Spiel Kroatien:Dänemark (nach der regulären Spielzeit, ohne Verlängerung, Elmeter) mit dem Inhalt: stadtkurier win Pieron und dem entsprechenden Tipp, Name Adresse (ohne Punkt und Komma) an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken. Alle richtigen Ergebnis-Tipps nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Name des Gewinners wird an die Firma Intersport Pieron weitergegeben.