Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Biathlon in der Karibik

2. BBV-Biathlon-Stadtmeisterschaft 2018 beim Inselbad Bahia

Freitag, 1. Juni 2018 - 15:06 Uhr

von Christiane Schulz

Am 22. September, geht der Sportspaß in die zweite Runde. Staffeln können sich ab sofort anmelden. Tolle Preise winken!

Foto: Christiane Schulz

Sie machen den Biathlon-Spaß am Inselbad Bahia möglich: Die Partner und Organisatoren der „2. BBV Biathlon Stadtmeisterschaft“ freuen sich auf das Event im September.

Bocholt (cs). Tauchen Sie ab in die Welt des Biathlons. Und das ist in diesem Fall – wenn auch nur fast – wörtlich zu nehmen. Denn nach der erfolgreichen Premiere beim SV Biemenhorst findet die „2. BBV-Biathlon-Stadtmeisterschaft“ am Samstag, 22. September, auf dem Gelände des Inselbades Bahia statt.

Anzeige

Das beliebte Bocholter Freizeitbad feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen und ist Gastgeber des launigen Sportevents, das von der BBV Mediengruppe präsentiert wird. Gemeinsam mit den Partnern, Altrogge & Meyer, BMW Boomers, Stadtwerke Bocholt-Gruppe sowie Volksbank Bocholt und TuB Bocholt wird die 2. BBV-Biathlon-Stadtmeisterschaft zu einem spannenden und spaßigen Tag für die ganze Familie. Denn neben der Stadtmeisterschaft, inklusive Schnupperschießen für die Großen, haben die Organisatoren noch eine Olympiade für die Kinder auf die Beine gestellt. An zehn Stationen dürfen die Mädchen und Jungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Alle Kinder (bis zu 15 Jahren), die erfolgreich an der Olympiade teilnehmen, erhalten Urkunden und eine Kinderkarte für einen zweistündigen Gratisbesuch im Inselbad!

Los geht es um 11 Uhr. Der Eintritt zum Veranstaltungsgelände am Hemdener Weg 169 ist frei. Zudem gibt es kühle Getränke und heiße Köstlichkeiten vom Inselrestaurant „Baloa“.


Gesucht: Staffel und Einzelstarter

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht natürlich die 2. BBV-Biathlon-Stadtmeisterschaft, die um 11.30 Uhr beginnt.In zwei Blöcken (von 11.30 bis 13 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr) treten 24 Staffeln gegeneinander an. Aber auch Einzelstarter sind gefragt. Denn zwischen 13.30 Uhr und 15 Uhr findet das „Jedermann-Biathlon“ statt. Wichtig: Ganz gleich, ob Staffelmitglied oder Einzelstarter: Die Zeiten und Schießergebnisse aller Starter fließen in die Wertung zum Etappensieger ein. Und diesen erwartet ein einzigartiger Preis.


Gewinner zu Gast beim Olympiasieger

Sie oder er tritt beim großen Tourfinale Ende Januar 2019 in Ruhpolding als BBV-Stadtmeister gegen alle anderen Etappensieger an! Rund ums Finale darf sich der Gewinner auf ein Biathlon-Erlebniswochenende freuen. Er wird Ehrengast des Biathlon-Olympiasiegers Fritz Fischer sein. Dieser wird den Sieger einen Tag lang in der weltbekannten Chiemgau-Arena auf Langlaufski und am Kleinkalibergewehr trainieren und auf das Tourfinale vorbereiten. Ein geselliger Almabend mit allen Etappensiegern sorgt für Alpenfeeling. Zwei Übernachtungen für den Etappensieger und Begleitung sind inklusive. Dieses Wochenende findet am 26./27. Januar 2019 statt.


Und so geht‘s:

Jeder Teilnehmer läuft 400 Meter (Wettkämpferinnen: 300 Meter) im Skilanglauf auf dem Thoraxtrainer gefolgt von fünf Schüssen Stehendschießen aus zehn Metern Entfernung auf ein Fünf-Zentimeter großes Ziel. Hierzu werden zu Lichtgewehren umgebaute originale Biathlongewehre genutzt. Für jeden Fehlschuss wird eine Strafzeit angerechnet, bevor der Staffelkollege ins Rennen geschickt wird.Tagessieger wird der schnellste, der fehlerlos schießenden Wettkämpfer.


Jetzt anmelden!

Vereine, Unternehmen, Familien, Schulklassen und Institutionen sind einladen, teilzunehmen. Einfach eine Staffel mit vier Teammitgliedern bilden und anmelden. Dies ist ab sofort und noch bis zum 18. September in den Geschäftsstellen des BBV in Bocholt und Rhede möglich. Pro „Staffel“ sind 20 Euro zu bezahlen, die beim Event in Wertmarken umgewandelt werden. Die Einzelteilnahme ist kostenlos.