Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Familienfotos gesucht!

Aktion vom Bündnis für Familie in Bocholt e.V.

Freitag, 28. September 2018 - 10:59 Uhr

von Christiane Schulz

Foto: Bündnis für Familie in Bocholt

Das Gewinnerfoto auf dem Titel des aktuellen Familienwegweisers.

Bocholt (ln). „Wir wollen zeigen, wie vielfältig Familie gelebt wird“, erklärt Elisabeth Löckener vom Bündnis für Familie in Bocholt e.V. Der Familienwegweiser der Stadt Bocholt, dessen letzte Ausgabe im Jahr 2013 erschien, soll neu aufgelegt werden. Dafür sammelt das Bündnis für Familie Fotos.


Motto: Familie lieben und leben

Deswegen ruft das Bündnis auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb aus. Das Motto des Wettbewerbs „So l(i)eben wir Familie“.

Gesucht werden Fotos von Familien aus der Region – egal, wie die Familie sich zusammensetzt, und egal, ob es nun eine witzige Szene aus dem Alltag, ein Urlaubsschnappschuss oder ein gestelltes Bild vom täglichen „Familienirrsinn“ ist. Die teilnehmenden Familien sollen zeigen, wie sie den Familienbegriff lieben und leben. Eine Aktion, die Spaß machen soll, wie Löckener erklärt, aber nicht nur das: „Familien stehen nicht nur für Spaß, sie sind ja auch eine immense Stütze.“

Einsendeschluss des Fotowettbewerbs ist Freitag, 30. November. Am besten sendet man seine Bilder samt einer Verwendungsfreigabe direkt an folgende E-Mail-Adresse

(www.buendnis-fuer-familie-in- bocholt.de) des Bündnisses für Familie. Auf der Homepage (www.buendnis-fuer-familie-in-bocholt.de) finden Interessierte noch weitere Informationen zum Wettbewerb. Einen kleinen Anreiz gibt es auch für die teilnehmenden Familien: Eine Jury – bis dato noch nicht final besetzt – wählt aus allen Einsendungen ihre drei Favoriten aus, die sich über jeweils 100 Euro „Siegprämie“ freuen dürfen. „Gedacht natürlich, um mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen“, erklärt Elisabeth Löckener. Aber auch alle anderen Fotos, die es in die Broschüre „schaffen“, werden beschenkt: „Diese Familien erhalten jeweils zehn Euro – das reicht für ein leckeres Eis auf die Hand“, so die Bocholterin weiter.

Der Familienwegweiser beinhaltet eine Fülle an Informationen und richtet sich, wie der Name schon sagt, an Familien vor Ort. Er bietet Namen und Adressen von Beratungsstellen, Angeboten freier Träger und der Stadt Bocholt bis hin zu überregionalen sowie Hilfsangeboten.

Der (noch) aktuelle Familienwegweiser ist online als PDF unter www.bocholt.de/ fileadmin/DAM/Fachbereich_23/Jugend_und_Familie/bocholt_rathaus_jugend_familie_wegweiser.pdf zu finden.