Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

„Mein Herz hängt an dieser Praxis“

Verabschiedung in der Gemeinschaftspraxis am Ostwall

Dienstag, 3. April 2018 - 14:55 Uhr

von Alexandra Knop

Foto: Alexandra Knop

Dr. med. Michael Adam (65) und seine Frau Rita (63) freuen sich auf eine neue Zukunft.

Wer in Bocholt einen Allgemeinmediziner benötigt, der wird es schwer haben, noch irgendwo ein Plätzchen zu finden. Und jetzt ist an der Praxis am Ostwall auch noch eine Koryphäe in den Ruhestand gegangen. Die Rede ist von Dr. med. Michael Adam, der sich nun gemeinsam mit seiner Frau Rita auf einen neuen Lebensabschnitt freuen darf.

Nach 33 Jahren in der Praxis kennt Michael Adam fast jeden Bocholter und so ist es auch nicht verwunderlich, dass er in den letzten Wochen mit „Abschieds“-Terminen und Geschenken überhäuft wurde. Schokolade, Pralinen, Wein und jede Menge Blumen für Rita Adam, die nach immerhin 31 Jahren auch die Praxis zum April verlässt. Nach so einer langen gemeinsamen Zeit – auch mit vielen langjährigen Mitarbeitern ist Michael Adam stolz auf die Entwicklung der Praxis und ganz besonders auf die tolle Gemeinschaft. Denn das Team hat in der Vergangenheit schon so einiges zusammen erlebt und gemeistert, wie größere Umbauten oder Umwandlungen innerhalb der Praxis.

Als Überraschung für den letzten Arbeitstag haben sich die Kollegen etwas Besonderes ausgedacht und den Bocholter Nachtwächter eingeladen. Dieser gab einige Anekdoten zum Besten – auch woher der Arztberuf überhaupt kommt und dass doch die ersten Chirurgen die Henker gewesen seien.

Michael und Rita Adam freuen sich nun auf neue Aufgaben, wie die Betreuung der Enkelkinder, viele Fahrradausflüge oder auch die Unterstützung des Ärztenetzwerk „BOHRIS“ – auch wenn ihr Herz immer an der Praxis am Ostwall hängen wird. Die Praxis bleibt weiterhin bestehen und hat mit Lotus Morshed eine neue Assistenzärztin zu Unterstützung bekommen.

Foto: Alexandra Knop

Das Team der Gemeinschaftspraxis ist dankbar für die schöne Zeit.

Foto: Alexandra Knop

Dr. med. Irene Grünwald bekommt „Medizin“ vom Nachtwächter gereicht.