Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Das Möbelhaus am Westend muss seinen Namen wechseln

Familie Riegel gewährt ab sofort Rabatte auf alles in der Ausstellung

Donnerstag, 1. März 2018 - 15:27 Uhr

von Christiane Schulz

Foto: Christiane Schulz

Der Name muss weg: Marc Riegel (rechts) und sein Mitarbeiter Marcello Vitelli tauschen die Preisschilder mit dem alten Logo gegen neue aus.

Viel zu tun gibt es derzeit für das Team des Möbelhauses am Westend 13. Denn seit dem 1. März darf es nicht mehr unter dem bisherigen Firmennamen „Insolvenzhalle.com“ firmieren. „Die weitere Nutzung dieses Namens wurde uns mit Hinweis auf das Wettbewerbsrecht untersagt“, berichtet Marc Riegel. Die Tatsache, dass das Unternehmen seine Ware nicht ausschließlich aus Insolvenzmassen bezieht, nahmen die Wettbewerbshüter zum Anlass, die Führung des bisherigen Namens zu untersagen. „Wir sind von der Anzeige überrascht worden und finden das natürlich sehr schade, da der Name gut eingeführt ist, aber wir müssen uns dem beugen“, so Geschäftsführer Marc Riegel. Er und sein Team kümmern sich mit Hochdruck darum, den Namen im wahrsten Sinne des Wortes auszulöschen. Vom Preisschild, über den Internetauftritt bis zur Außenwerbung – alles, was das alte Firmenlogo trägt, muss zügig entfernt werden. Ein enormer Arbeitsaufwand, denn das Unternehmen verfügt mittlerweile über acht Standorte in NRW.

Seit über zwölf Jahren ist es am Westend 13 in Bocholt ansässig, im fünfstöckigen Gebäude, dass Marc Riegel und seine Ehefrau Nicola vor drei Jahren gekauft haben. „Bocholt ist mittlerweile unser Hauptstandort. Wir fühlen uns hier wohl“, so Marc Riegel. Außer dem Namen soll sich daher auch nichts ändern. „Wir kaufen weiter Insolvenzware auf und bieten auch weiterhin Produkte hochwertiger Hersteller deutlich unter dem üblichen Preis“, sagt Marc Riegel und fügt hinzu: „Da scheuen wir den Vergleich mit den Internetanbietern keineswegs.“

Jetzt lädt Riegel die Kunden ein, von seiner Misere zu profitieren. Ab sofort gewährt der Unternehmer auf allen fünf Etagen des Gebäudes 20 Prozent Rabatt auf die gesamte Ausstellungsware.

In zwei Wochen werde dann der neue Name, das neue Logo des Möbelhauses vorgestellt, kündigt Riegel an.

Die Öffnungszeiten bleiben während des Räumungsverkaufs gleich: montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr. Telefonisch erreichbar sind Marc Riegel und sein Team unter 02871 / 9911501.