Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Ein Vierteljahrhundert Frescolori

Innovative Manufaktur mit Familiengeheimnis

Dienstag, 9. Oktober 2018 - 16:41 Uhr

von Jan Rottmann

Großes Festprogramm von Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober.

Foto: JEFFREY RUESINK

Die Manufaktur begeht ihr 25-jähriges Jubiläum. Mit eigens entwickeltem Caramor schafft das nachhaltige Unternehmen eine Vielfalt an Farben und Oberflächen.

Die besten Ideen kommen nachts. Nur vergessen die meisten Menschen diese auch sofort wieder. Anders Frank Ewering: Beim Grübeln über eine knifflige Wandgestaltung kam dem Malermeister der erste Einfall zum firmeneigenen „Caramor“, einem natürlichen Kalk-Mamorputz aus Sandkalk und Carrara-Marmor – schon sein Großvater beschäftigte sich in seinem 1929 gegründeten Familienunternehmen mit dem Brennen von Kalk. Zeit- und kostenintensive Forschung sowie stetige Entwicklung stecken in dem Projekt bis zur Realisierung der heutigen Produktpalette. Das exakte Gemisch ist und bleibt ein Familiengeheimnis. Nur Frank Ewering und sein Sohn Maximilian kennen die genauen Inhaltsstoffe des einzigartigen Putzes.

Anzeige

Ein Material, viel Atmosphäre

Neben dem Caramor, gibt es mittlerweile auch Frescoton, der auf dem gleichen Prinzip basiert und die Optik von Beton täuschend echt und mit verschiedenen Strukturen und Oberflächen imitiert und so „den Zeitgeist des urbanen Lebens“ einfängt.

Neben jeder denkbaren Oberflächenbeschaffenheit kann der Verbraucher aus einer schier unendlichen Auswahl an Farbtönen wählen. Die Farbpigmente werden direkt in der geheimen Rezeptur verarbeitet und ergeben kombiniert bis zu 100 000 verschiedene Nuancen, um die Individualität des persönlichen Innendesigns zu maximieren. Doch nicht nur über Farbe und Textur kann der Kunde entscheiden. In den Produkten von Frescolori ist es möglich, Metallpartikel zu verarbeiten, um die Oberflächenoptik zu verändern oder auch bis zu einem gewünschten Grad rosten lassen. Dazu sind fugenlose, atmungsaktive Badezimmer kein Problem und sorgen durch die Regulierung der Luftfeuchtigkeit für ein gesundes Raumklima. Auch ein komplettes Soundsystem lässt sich hinter den Wänden verbergen. Durch die Technik von Frescolori lässt sich jegliche gewünschte Atmosphäre erzeugen – ob im Büro, Konferenzraum oder privat, von tief und stark, hell und frisch bis zu natürlich warm.

Die ersten beiden Tage des Jubiläums, 12. und 13. Oktober, sind für Betriebspartner und Großhändler gedacht. Am Sonntag, 14. Oktober, werden die Türen und der Showroom unter dem Motto „Tag der Gelassenheit“ für alle weiteren Interessierten zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. Es gibt ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Getränken, Foodtruck, Hüpfburg und Zauberer. Besonderes Highlight an diesem Tag: Um 16.30 Uhr verlost Frescolori direkt vor Ort Material für ein fugenloses Badezimmer. Einfach vorbeikommen, Gewinnspielkarte ausfüllen und mit ein bisschen Glück gewinnen.

Foto: JEFFREY RUESINK

Ihre moderne Niederlassung hat die Manufaktur in der Ferdinand-Braun-Straße 2 in Bocholt.