Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Handwerkerstunden zu verschenken!

Interessierte Institutionen können sich ab sofort bewerben

Donnerstag, 29. März 2018 - 14:41 Uhr

von Christiane Schulz

Der Handwerkerzirkel Bocholt-Rhede spendet auch in diesem Jahr wieder Handwerkerstunden an eine gemeinnützige, karitative oder soziale Einrichtung.

Foto: Handwerkerzirkel

Die Mitglieder des Handwerkerzirkels Bocholt-Rhede spenden ihre Arbeitskraft auch in diesem Jahr wieder einer karitativen Einrichtung.

Der Handwerkerzirkel Bocholt-Rhede, ein Zusammenschluss von zehn lokalen Handwerksbetrieben, will auch in diesem Jahr wieder etwas für den guten Zweck tun. Mehr als 55000 Euro haben die fleißigen Handwerker in den vergangenen Jahren durch Spendenläufe und gespendete Arbeitsstunden bereits zusammengetragen.

Anzeige


Ein Tag für die gute Sache

Von 2009 bis 2011 haben die Mitglieder des Handwerkerzirkels jeweils einen ganzen Tag lang ihre Arbeitskraft sowie Materialspenden einer gemeinnützigen, karitativen Organisation, mehreren Kindergärten und der Jugendfarm Bocholt, zur Verfügung gestellt und so in den drei Jahren Spenden im Gegenwert von rund 37000 Euro gesammelt.

2012 veranstalteten sie einen Spendenlauf und sammelten erneut 10000 Euro zugunsten des Fördervereins „Diabolinos“ für Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Im vergangenen Jahr erhielt die Kindertageseinrichtung St. Ludger in Holtwick eine neue Matschrinne für ihren Sandkasten. Außerdem wurden die Außenanlagen auf Vordermann gebracht und im Inneren der Kita die Wände gestrichen.

Für das Jahr 2018 bestehen noch alle Chancen, in den Genuss einer Spende von unzähligen, fleißigen Handwerkern zu kommen. Denn jede gemeinnützige, mildtätige, karitative oder soziale Einrichtung, die gerne ein Projekt umsetzen möchte, für das vielleicht entweder das nötige Geld oder fleißige Helfer fehlen, kann sich jetzt beim Handwerkerzirkel bewerben und um Unterstützung bitten.


Jetzt bewerben!

Zur Bewerbung genügt eine kurze schriftliche Zusammenfassung der geplanten Aktion. Der Umfang des Projekts sollte so gefasst sein, dass die Arbeiten mit circa 15 bis 20 Leuten an einem Tag bewältigt werden können. Aktuell wurde für die Aktion der 30. Juni dieses Jahres ins Auge gefasst.

Wer sich bewerben möchte, richtet die Bewerbung bis zum 15. Mai 2018 an: Der Handwerkerzirkel, zu Händen Nicole Rohleder, Auf dem Löverick 45, 46399 Bocholt. Fragen zur Aktion können ab Dienstag, 3. April, unter 02871 / 2189359 gestellt werden.