Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Neuer Name, neues Logo aber gewohnt gute Preise

Der StadtKurier stellt vor:

Donnerstag, 29. März 2018 - 14:34 Uhr

von Christiane Schulz

Die ehemalige Insolvenzhalle.com ist wieder da! Ab sofort firmiert das Unternehmen unter „Riegel – Das Interior-Cocept“.

Foto: Riegel

Nicola Riegel mit einigen der exklusiven Dekogegenstände, die das Möbelangebot abrunden.

„Der Name ist neu, ansonsten bleibt alles beim Alten“, sagt Marc Riegel. Der Inhaber und seine Frau Nicola haben den Firmennamen Insolvenzhalle.com aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ablegen müssen (der StadtKurier berichtete). In den vergangenen Wochen hatte das 20-köpfige Riegel-Team daher einiges zu tun. Denn nicht nur in Bocholt, auch an allen vier weiteren Standorten des Unternehmens in Dorsten, Duisburg, Recklinghausen und Krefeld musste der bisherige Name verschwinden. Jetzt ist es geschafft und das Unternehmen firmiert als „Riegel – Das Interior-Concept“. Die neue Außenwerbung steht zwar noch im Lager und wartet auf ihre Montage, doch der Verkauf geht bereits wie gewohnt weiter.

Anzeige

Auch ein neues Logo hat sich das Unternehmen nach zwölf Jahren in Bocholt gegönnt. „Es zeigt einen Baum, damit fängt für uns ja alles an“, so der Geschäftsführer in Bocholt, Robert Soppe.


Weltweiter Einkauf von Unikaten

Denn das Einrichtungshaus ist vor allem für seine Massivholzmöbel bekannt. Auf fünf Etagen und 3000 Quadratmetern können die Kunden hier Unikate und exklusive Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände aus aller Welt entdecken.Darunter Tische aus recyceltem Holz, das einst mal eine Brücke bildete oder aus Treibholz. „Durch den weltweiten Aufkauf von großen Lagerbeständen, Produktionsüberhängen und von Sonder- und Restposten namhafter Hersteller, findet man bei Riegel – Das Interior-Concept hochwertige Möbel zu fast unschlagbaren Preisen. Darunter zahlreiche Stühle, Polstermöbel und Tische. Derzeit besonders angesagt sind die massiven Eichentischplatten, die so genannten Baumstammtische, die mit versehen Stahlbeinen in ihrer Wirkung sehr modern sind.

Aber nicht nur der Namen hat sich verändert. „Es sollen demnächst weitere Möbelbereiche folgen“, macht Robert Soppe neugierig auf anstehende Sortimentserweiterungen.

Geöffnet hat „Riegel – Das Interior-Cocept“ am Westend 13 montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr. Telefonisch erreichbar ist das Team unter 02871 / 9911501.

Foto: Riegel

Die Inhaber, Nicola und Marc Riegel, freuen sich, dass sie jetzt unter neuem Namen wieder durchstarten können.