Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Neugier trifft Erfahrung

Berufs-Informations-Tag öffnet am 9. Juni die Pforten

Dienstag, 5. Juni 2018 - 10:57 Uhr

von Christiane Schulz

100 Aussteller geben am Samstag, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, in der Stadthalle Vennehof einen Überblick über verschiedenste Karrieremöglichkeiten.

Foto: BIZ

Am Berufs-Informations-Tag profitieren Berufseinsteiger vom Wissen erfahrener Fachkräfte.

Antworten auf zahlreiche Fragen rund um die Berufswahl gibt es am Samstag, 9. Juni, von 10 bis 14 Uhr, auf der BIT² – dem Berufs-Informations-Tag der Agentur für Arbeit Coesfeld und dem Berufskolleg Borken.

Anzeige


Informieren und probieren

In der Stadthalle Vennehof und dem Berufskolleg Borken gibt es die Chance, sich bei rund 100 Ausstellern einen Überblick über verschiedenste Karrieremöglichkeiten zu verschaffen. „Für die Besucher bedeutet das zwei Standorte mit unterschiedlichen und jeweils sehr informativen Angeboten“, erklärt Bernadette Finke, Berufsberaterin der Agentur für Arbeit in Borken und Mitorganisatorin der Messe.

Getreu dem Motto „Informieren und probieren“ können die Besucher des Berufskollegs auf dem Freigelände und in den dortigen Lehrwerkstätten neben Gesprächen mit den ausstellenden Arbeitgebern verschiedenste Tätigkeiten selbst ausprobieren. So bietet sich den Interessierten ein Rundgang über die Baustelle eines Garten-Landschaftsgärtners mithilfe einer Virtual-Reality-Brille, das Kennenlernen von Metall als Werkstoff, oder auch das Testen der eigenen Kenntnisse beim Reparieren eines Autos. „Das Berufskolleg steht natürlich für Berufe im Handwerk und der Industrie. Genau diese können die Besucher hier erleben. Informationen der Ausbildungsbetriebe ergänzen sich hier mit zahlreichen Aktionen zum Staunen und Mitmachen“, wirbt Iris Thesing vom Berufskolleg Borken.

Wer eher in Richtung kaufmännischer, verwaltender, informationstechnischer Berufe oder zu Berufen im Gesundheitswesen tendiert, sollte sich zum Vennehof aufmachen. Dort präsentieren sich vorrangig Aussteller, die in diesen Berufen ausbilden. Außerdem können sich Interessierte verschiedene Vorträge anhören.

Experten informieren darin über das Duale Studium, das einen klassischen Studiengang und eine betriebliche Ausbildung kombiniert, Auslandsaufenthalte, Hilfe bei der Auswahl des richtigen Studiums und geben hilfreiche Tipps rund um die Bewerbung.

Der Eintritt zur BIT² ist an beiden Standorten kostenfrei. Die von der Wirtschaftsförderung Borken bereitgestellten Shuttle-Busse fahren jeweils vor dem Vennehof, beziehungsweise vorm Berufskolleg in kurzen Abständen, damit beide Veranstaltungsorte unkompliziert erreicht werden können.