Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Aquarelle malen bei der Volkshochschule

Zwei neue Kurse ab Mitte September

Freitag, 30. August 2019 - 11:54 Uhr

von Christian Vosgröne

© VHS

Landschaften sind beliebte Motive.

Aquarellmalerei macht nicht nur Spaß – sie bringt auch immer wieder Überraschungen. Und die sind meistens positiv, denn das unkontrollierte Spiel der Farben mit dem Wasser bringt oft die schönsten Bilder hervor.

Trotzdem sind die Ergebnisse nicht zufällig, denn durch geübte Technik und schnelle Entscheidungen erhält das Aquarell seine charakteristische Wirkung. Das möchte die Volkshochschule (VHS) in ihren beiden Kursen, die am 16. September und am 18. September beginnen, vermitteln. Die Kurse finden dann wöchentlich (außer in den Ferien) von 9 bis 11 Uhr im VHS-Haus am Südwall 4a statt.

Ob Landschaften, Tiere, Blumen oder Städtebilder: in kleinen Schritten vermittelt Kursleiterin Gudrun Schröck den Umgang mit Farbe, Wasser und Pinsel.

Zum Einstieg benötigen die Teilnehmer einen Aquarell-Malkasten, Aquarellpapier und Aquarellpinsel in drei verschiedenen Größen sowie ein Wassergefäß, Küchenpapier, einen Bleistift und ein Radiergummi.

Anmeldungen sind bei der VHS unter der Kursnummer 1420 (montags) und 1421 (mittwochs) möglich.