Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Auf den Spuren von CCR

Legendäre Songs in Suderwick / Wir verlosen Tickets!

Freitag, 24. August 2018 - 09:23 Uhr

von Christiane Schulz

Wer bei „Proud Mary“ oder „Bad moon rising“ ins Schwärmen gerät, der sollte sich den 1. September vormerken – dann kommt die „John Fogerty Coveration“ in den Pitt.

Foto: pd

Das neue Programm der „John Fogerty Coveration“ bietet neben Songs der ehemaligen kalifornischen Band auch Highlights aus John Fogertys Solo-Karriere.

Schon der Name lässt erahnen, wie nahe die Band „John Fogerty Coveration“ ihrem berühmten Vorbild, der „Creedence Clearwater Revival“ steht. „Durch ihr Interesse, die Songs so authentisch wie möglich zu reproduzieren, setzen die Musiker sie in ihren Shows gekonnt um und zollen so John Fogerty und Creedence Clearwater Revival (CCR) einen absoluten Tribut“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige

Am Samstag, 1. September, können sich Musikfreude nun selbst ein Bild vom Können der Gruppe machen: bei ihrem Konzert ab 20.30 Uhr im Saal der Gaststätte „Zum Pitt“ in Suderwick . Creedence Clearwater Revival war eine US-amerikanische Rockband aus dem kalifornischen Berkeley, die zwischen 1967 und 1972 aktiv war. Die Band begann als The Blue Velvets und wurde Anfang 1959 im kalifornischen El Cerrito gegründet von John Fogerty und dessen Schulfreund Doug Clifford, sowie Stu Cook,

Das Verdienst der John Fogerty Coveration liegt vor allem darin, sich im „CCR- musikalischen Terrain zielsicher zu bewegen und dem Zuhörer auf professionelle Art jedes Detail der Musik zu übermitteln“, schreiben die Veranstalter. Die Band aus Helmstedt füllt heute Clubs, Konzertsäle und Open-Air-Arenen. Das Interesse an der Musik von CCR, die von 1967 bis 1972 live auftraten, ist – auch bei viel jüngeren Generationen – bis heute ungebrochen.Einlass zum Konzert im Pitt ist ab 19 Uhr.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 14 Euro. An der Abendkasse werden – sofern verfügbar – 16 Euro fällig. Beim Kauf in der Geschäftsstelle des BBV in Bocholt erhalten BBV-Abonnenten einen Euro Rabatt. Außerdem sind die Tickets im Pitt zu haben.


Tickets zu gewinnen

Wer zwei Tickets gewinnen möchte, sollte bis Dienstag, 28. August, 12 Uhr eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win john Namen Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder unter 0137 / 808401452 (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) anrufen und das Kennwort john Name und Adresse angeben.