Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Dinxperwick swingt

Grenzüberschreitendes Musikfestival

Freitag, 16. August 2019 - 14:13 Uhr

von Christian Vosgröne

© Anya Knufmann

Die Band Braingate bringt vornehmlich eigene Musik der Genres Rock, Boogie, Blues und Balladen zu Gehör.

Dinxperlo und Suderwick richten am Freitag, 23. August, ein grenzüberschreitendes Musikfestival aus. Die beiden Ortsteile, die gemeinsam unter dem Namen „Dinxperwick“ auftreten, bieten von 14 bis 23.30 Uhr ein umfangreiches Programm mit Künstlern von dies- und jenseits der Grenze. Zur Eröffnung auf dem Dinxperloer Marktplatz werden Bocholts Vize-Bürgermeisterin Hanni Kammler und Aaltens Bürgermeister Anton Stapelkamo erwartet.

Unter dem Motto „Dinxperwick swingt“ stehen bei freiem Eintritt mehrere Live-Auftritte auf Plätzen, in Gaststätten und Kirchen auf dem Programm.Auf dem Dorfplatz in Suderwick können Kinder bei einem Intakt-Workshop das Tanzbein schwingen. Zudem spielen dort Olaf Symalla sowie Micha Hüfing und Fenn-Live als deutsch-niederländisches Duo 2-Replay auf.

In Dinxperlo laden gleich drei volkstümliche Musikgruppen auf dem Marktplatz zum Mitmachen ein – der Smartlappenkoor, die Pluckermuzikanten und der Shantychor. Im Restaurant `t Welink am Aaltense Weg, im Lokal De Vorst am Markt und im Old Dutch an der Maurits Prinsstraat gibt es dem Anlass entsprechende Live-Musik auf die Ohren wie zum Beispiel von dem niederländischen Pianisten Kevin Siebelink.

Der Chor Vision musiziert in der Suderwicker St.-Michaelskirche und wird dabei vom evangelischen Posaunenchor begleitet. Dieser wird anschließend auch beim Orgelkonzert von Wilco Kleinhesselink in der evangelisch-reformierten Kirche zu hören sein. „Im Abend- und Spätprogramm haben die Besucher die Qual der Wahl zwischen Foreign Affairs mit ihren selbst gemachten Balladen (Zum Pitt), Reggae im `t Welink, Siebelinks Pianoshow im Old Dutch und Braingate mit ihrer rockigen Retro-Musik (Zum Pitt)“, so die Organisatoren.

Dank der versetzten Anfangszeiten können Interessierte zu Fuß, per Fahrrad oder per Sechser-Fietse von Spielort zu Spielort begeben, heißt es in der Ankündigung weiter.

Informationen zum Pro „Dinxperwick swingt“-Programm gibt es unter www.dinxperwick.info.

Veranstaltet wird das Musikfestival von den Organisatoren der Bürgerinitiative Dinxperwick, Ondernemers Fonds Dinxperlo (OFD) und dem Markt Dinxperlo. Gefördert wird es auch vom nordrhein-westfälischen Heimatministerium.

© PD

Die Pluckermuzikanten sind eine von drei volkstümlichen Musikgruppen bei „Dinxperwick swingt“.