Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Gartenfreude im Spätsommer

Besichtigungen noch an drei Wochenenden möglich.

Freitag, 7. September 2018 - 14:37 Uhr

von Alexandra Knop

Besichtigungen noch an drei Wochenenden möglich.

Foto: Willemien und Gerrit Graven

Gartenfreunde können noch an drei Wochenenden den ländlichen, fast 3000 Quadratmeter großen Garten „Tuin de bosuil“ im waldreichen Woold bei Winterswijk besuchen, wo Willemien und Gerrit Graven seit sieben Jahren die Gartenpforte für Besucher öffnen.

Anzeige

Natürlich hat der warme und andauernd trockene Sommer der Natur nicht nur Gutes getan. Auch dieser Garten ist an manchen Stellen sehr trocken, was auch nicht mit ein paar Regenschauern beseitigt werden konnte.

Durch die gezielte Auswahl der verschiedensten Pflanzenarten, die im Spätsommer bis tief in den Herbst hinein am schönsten sind, ist der Garten sehr beliebt bei vielen Gartenliebhabern. Die Spätsommerfarben arrangieren sich jetzt wunderbar mit den ausladenden Blattformen der Stauden und den Farben des angrenzenden Waldes, so die Veranstalter.Der Garten kann noch an drei Wochenenden besucht werden: 15. und 16., 22. und 23. sowie am 29. und 30. September. Geöffnet ist er von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt zwei Euro pro Person – auch Kaffee und Tee sind erhältlich. Hunde haben leider

keinen Zutritt.

Der Garten liegt nahe am Grenzübergang Bocholt-Barlo, auf dem Blekkinkhofweg 12, in Winterswijk-Woold, zwischen den Radfahrknotenpunkten 26 und 28. Gruppen können auch gerne nach Verabredung an anderen Tagen den Garten besuchen.