Komödie mit Heinrich Schafmeister

Stadttheater Bocholt präsentiert „Sonny Boys“

Komödie mit Heinrich Schafmeister

Die beiden Hauptrollen werden gespielt von Heinrich Schafmeister und Jürgen Roth.

Der aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen bekannte deutsche Schauspieler Heinrich Schafmeister ist am Donnerstag, 31. Oktober, im städtischen Bühnenhaus am Berliner Platz in Bocholt zu sehen. Gemeinsam mit Jürgen Roth bildet der 62-Jährige in der Boulevard-Komödie „Sonny Boys“ des Landestheaters Detmold das Hauptrollen-Duo, wie der Stadttheater-Bocholt-Verein mitteilt. Der Vorhang öffnet sich um 20 Uhr.

Das Stück warte mit reichlich Slapstick, Dialogwitz und Spaß auf, heißt es in der Ankündigung.

Zum Inhalt: Die Komödianten Willie und Al treten gemeinsam als die „Sonny Boys“ auf und werden über Jahrzehnte hinweg frenetisch gefeiert. Tatsächlich aber haben die beiden ein gut gehütetes Geheimnis: Das ach so charmante Comedy-Duo kann sich auf den Tod nicht ausstehen. Als ihr Ruhm verblasst, träumen sie von einer Solokarriere, aber niemand interessiert sich mehr für die einstigen Stars. Zwangsläufig müssen sich Willie und Al wieder miteinander auseinandersetzen…

Karten für das Stück gibt es im Theaterbüro im Rathaus am Berliner Platz 1 sowie unter www. stadttheater-bocholt.de zum Preis von 14 bis 19 Euro. Schüler, Studenten, Auszubildende zahlen die Hälfte des Eintrittspreises. Eine telefonische Reservierung ist unter 02871/ 12309 möglich.