Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Pferdesport bei den zweiten

Am Pfingstmontag, 10. Juni, gibt es bereits den „Tag der jungen Reiter“, am Samstag, 15. Juni, den „Tag der jungen Pferde“ und am Sonntag, 16. Juni, die Dressurtage.

Freitag, 31. Mai 2019 - 17:02 Uhr

von Alexandra Knop

Am Pfingstmontag, 10. Juni, gibt es bereits den „Tag der jungen Reiter“, am Samstag, 15. Juni, den „Tag der jungen Pferde“ und am Sonntag, 16. Juni, die Dressurtage.

Foto: Privat

Nach dem die Erstauflage der Kattenhorster Dressurtage – trotz der schlechten Wetterlage – guten Zuspruch erfuhr, wird es in diesem Jahr eine Fortsetzung des Turniers geben.

Am Turnier-Sonntag im vergangenen Jahr hatte der Reiterverein Kattenhorst um den Vorsitzenden Philip Terörde mit sintflutartigen Regenfällen zu kämpfen. „Der gefühlt letzte Regen im Jahr 2018“, so der erste Vorsitzende im Interview mit Radio KW. „Deswegen sind wir in diesem Jahr auch einen Monat später dran.“

Die zweiten Kattenhorster Dressurtage finden am Wochenende 15. und 16. Juni auf dem Gestüt Kattenhorst der Familie Storm statt, das zugleich der Heimathof des Vereins ist.

Wie auch im vergangenen Jahr steht der Turniersamstag ganz im Zeichen der jungen Pferde. Hier präsentieren sich die Pferde in Dressurprüfungen der Klasse L bis hin zur Klasse S. Am Sonntag dürfen dann die erfahreneren Pferde ins Rampenlicht treten, auch hier in Prüfungen der Klasse L bis zum St-Georg-Spezial, den im vergangenen Jahr die Vereinsreitlehrerin Verena Münker gewann.

Ein besonderer Höhepunkt an diesem Tag ist aber auch eine Qualifikation für das „Nicole Uphoff-Nachwuchs-Championat Dressur powered by Equiva“. Die Olympia-Siegerin Nicole Uphoff, der Pferdesportverband Rheinland, sowie der Reitsport-Ausstatter Equiva haben diesen Cup vor allem zur Förderung junger Talente auf Großpferden ins Leben gerufen.

Die Besten dieser Prüfung qualifizieren sich direkt für die Rheinischen Meisterschaften, die zugleich als Sichtung für den Bundeskader dienen.

Ein weiterer Pluspunkt: Alle Prüfungen werden live von „ClipMyHorse.TV“ im Internet gestreamt und können später in deren Mediathek abgerufen werden. Neben den sportlichen Darbietungen werden aber auch einige Aussteller vor Ort sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt für die sportliche Veranstaltung ist an beiden Tagen frei.


Reitertage bereits


am 10. Juni

Am Pfingstmontag, 10. Juni, richtet der RV Kattenhorst bereits seinen Reitertag – den Tag der jungen Reiter – aus. Hier zeigen Nachwuchstalente ab vier Jahren, was sie können.

Der Reiterverein Kattenhorst ist an der Kattenhorst 3, in Hamminkeln zu finden und im Internet unter www.reiterverein-kattenhorst.de.