Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Puppenspiel-Geschichten für Kinder

Weitere Termine

Dienstag, 4. Februar 2020 - 11:09 Uhr

von Christiane Schulz

© Figurentheater Hille Puppille

„Voll drauf“ spielt auf dem Bauernhof.

In diesem Jahr finden die Bocholter Puppenspiele das erste Mal über das ganze Jahr verteilt statt. Die nächste Aufführung erwartet die kleinen Theaterfreunde mit „Voll drauf“ am Donnerstag, 26. März, um 16 Uhr im Grundschulverbund Liebfrauen an der Barloer Ringstraße 19 in Bocholt-Barlo. Die muntere Bauernhofgeschichte über Freundschaft und Lebenslust nach einer Idee von Hille und Klaus Menning ist für junge Menschen ab vier Jahren geeignet.

Am Donnerstag, 14. Mai, geht es um 15 Uhr im Medienzentrum Bocholt, an der Hindenburgstraße 5, mit „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“ weiter. Gezeigt wird laut Ankündigung ein spannendes Abenteuer nach dem Buch von Ingo Siegner. Auch diese Aufführung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.Weitere Puppenspiele finden im Oktober und November statt.

Eintrittskarten sind bei der Tourist-Info, Nordstraße 14, und im Theaterbüro, Meckenemstraße 10 (Volksbank-Hauptstelle), erhältlich.Das Puppenspiel führte der Fachbereich Kultur und Bildung der Stadt Bocholt in Zusammenarbeit mit dem Stadttheaterverein Bocholt und dem Freien Kulturort Alte Molkerei durch.