Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Wie sein großes Vorbild

Westernhagen-Tribute- und Double-Show am Samstag, 29. Februar, im Tanz-Center

Freitag, 7. Februar 2020 - 13:54 Uhr

von Stefanie Himmelberg

Die großen Hits von Marius Müller-Westernhagen kennt wohl jeder. Ende Februar sind sie im Tanz-Center zu hören.

© PD

Sieht so aus wie sein großes Idol und singt auch so: Marius-Double Mariuzz.

Es gebe in Deutschland gleich mehrere sehr gute Westernhagen-Cover-Bands, bei deren Konzerten man das Gefühl habe, der echte Westernhagen stehe auf der Bühne. Es gebe allerdings nur eine einzige Westerhagen-Cover-Band, bei dessen Auftritten dieses Gefühl auch bleibe, wenn man die Augen wieder öffne, heißt es in einer Pressemitteilung zu einem ganz besonderen Konzert am Samstag, 29. Februar, im Tanz-Center in Bocholt: Ab 21 Uhr steigt dort die Westernhagen-Tribute- und Double-Show mit Musiker Mariuzz, der seinem großen Idol ganz nahe kommt.

Die Mariuzz-Show setze seit ihrem Start 2012 neue Maßstäbe, heißt es in einem Pressetext: „Näher am Orginal geht wirklich nicht mehr. Und nach jedem Konzert sieht man immer öfter im Publikum jemanden seinen Nachbarn antippen: „War das jetzt der Echte?“

Neun Musiker auf der Bühne

Neun Musiker werden in Bocholt auf der Bühne stehen und „für einen unvergesslichen Abend sorgen“, so die Veranstalter, und weiter: „Lassen Sie sich von Mariuzz die großen Hits des Deutsch-Rock-Idols wie Sexy, Willenlos, Wieder hier oder Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz näher bringen.

Marius Müller-Westernhagen gilt als eine Ikone der deutschen Rock-Geschichte. Provokant und exaltiert, seine Texte authentisch, immer nah dran am Puls der Menschen. Er war der erste deutsche Musiker, der auf seinen Tourneen ganze Stadien mit hunderttausend Fans füllte. Er begeisterte mit gigantischen Bühnenbauten, die man sonst nur von internationalen Megastars kennt.

Tickets für die Show zum Preis von 23 Euro gibt es im Tanzcenter und beim BBV in Bocholt; hier zahlen BBV-Abonnenten den ermäßigten Eintrittspreis von 22 Euro; an der Abendkasse werden 29 Euro fällig.

Übrigens: Wie der Veranstalter mitteilt, stehen ausreichend kostenlose Parkplätze am Veranstaltungsgebäude bereit: „Einfach auf den Aldi-Parkplatz fahren, die Schranke öffnet nach Veranstaltungsende automatisch.

Wir verlosen 3 mal 2 Tickets für das Konzert. Wer gewinnen möchte, sollte bis Sonntag, 9. Februar, eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win westernhagen Namen Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder unter 0137 / 822703224 anrufen (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und das Kennwort westernhagen sowie seinen Namen und seine Adresse angeben.