Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Veranstaltungen

Wird der Hofrekord geknackt?

Kürbisfest auf dem Hof Slütter am 7./8. September

Freitag, 30. August 2019 - 11:52 Uhr

von Stefanie Himmelberg

Es ist ein echter Publikumsmagnet: das große Bocholter Kürbisfest auf dem Hof Slütter. Zwei Tage lang steht die beliebte Frucht im Mittelpunkt.

Einen der Höhepunkte bildet wohl die Greifvogelvorführung der Falknerei „De Valkenhof“ aus Aalten.

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ob zum Essen oder zum Schnitzen – die Gewächse, die laut botanischer Definition zum Obst zählen, sind beliebt wie eh und je.

Schnitzen, Basteln, Strohrutsche

Beim großen Bocholter Kürbisfest am Samstag, 7. September, 14 bis 18 Uhr und Sonntag, 8. September, 11 bis 18 Uhr dreht sich zwei Tage lang ebenfalls alles um den Kürbis. Die Organisatoren versprechen Kurzweil, Spaß und Information, Den Höhepunkt des Festes bilden wohl die Greifvogelvorführung der Falknerei „De Valkenhof“ aus Aalten sowie das Kürbiswiegen, bei dem der Bocholter Stadtmeister ermittelt wird. Alle Hobbyzüchter dürfen mitmachen. Wer seinen Meisterschaftsanwärter präsentieren möchte, wird gebeten, sich bis Freitag, 6. September, bei Josef Slütter zu melden. Die Chancen, dass wieder einige beeindruckende Schwergewichte auf die Waage kommen, stehen gut. Das warme und sonnige Wetter hat die Kürbisse bestens gedeihen lassen. „Es gibt erste Anzeichen, dass der Hofrekord aus dem Vorjahr von 230 Kilo erneut geknackt wird“, teilen die Organisatoren mit und kündigen „imposante Exemplare“ an. Übrigens: Neben den drei Erstplatzierten erhält der jüngste Teilnehmer ebenfalls einen Pokal und einen Sachpreis.

120 Kürbissorten vom 100-Kilo-Exemplar bis zum Mini-Kürbis, mehr als 40 Handwerks- und Aktionsstände, Informationen, Rezepte und Schnitzvorlagen rund um den Kürbis, Brotbackaktionen im hofeigenen Backhaus und vieles mehr sorgen für ein abwechslungsreiches, buntes Festgeschehen, heißt es in der Ankündigung. Aktionen für Kinder und mit Kindern gibt es natürlich auch, zum Beispiel die beliebte Strohrutsche, die Schatzsuche im Heu sowie Schnitz- und Bastelaktionen.

Für das leibliche Wohl und Musik ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Parkplätze stehen ausreichend und kostenfrei am Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Ausstellung und Kürbisverkauf laufen bis Ende Oktober.

Die Organisatoren des Kürbisfestes versprechen Kurzweil, Spaß und Information.