Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Gewinnspiele

Rentnerin freut sich über hochwertiges E-Bike

Rose-City-Preisausschreiben

Freitag, 28. Juni 2019 - 11:18 Uhr

von Christian Vosgröne

© Christian Vosgröne

Jürgen Rose überreicht und erklärt Ulla Duwenbeck ihr gewonnenes E-Bike.

Über ein E-Bike im Wert von rund 2900 Euro hat sich jetzt Ulla Duwenbeck aus Dorsten freuen dürfen. Rose-City-Geschäftsführer Jürgen Rose überreichte der 73-Jährigen in Bocholt ihr neues Zweirad, das sie im Rahmen eines Preisausschreibens gewonnen hat.

Rose City hatte das Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit der BBV Mediengruppe anlässlich der Erweiterung des Zweiradgeschäftes an der Ravardistraße 48-50 ausgerichtet. Gesucht wurde das Gründungsjahr des Bocholter Traditionsunternehmens; die Antwort lautete 1932.

Bis zum Einsendeschluss am 31. Mai konnten mehr als 6000 Teilnehmer verzeichnet werden. Allein rund 2000 ausgeschnittene Coupons flatterten ins Gewinnspielpostfach. Über 4000 Interessierte nahmen online teil.

Geschäftsführer Jürgen Rose: „Die Gemeinschaftsaktion mit dem BBV lief wieder hervorragend ab. Die hohe Teilnehmerzahl hat uns überwältigt. Besonders freut mich, dass viele ihre Coupons persönlich bei uns im Haus abgegeben haben.“

Bei so vielen Teilnehmern hatte die Glücksfee alle Hände voll zu tun. Ulla Duwenbeck, die nach eigenen Angaben ansonsten nicht an Gewinnspielen teilnimmt, konnte ihr Glück kaum fassen. Die neue „Gazelle“ soll ihr altes Elektrorad ersetzen, das die besten Tage bereits hinter sich habe, erzählt die Rentnerin. Nach ihrer jüngst erfolgten Hüft-OP wolle sie bald wieder regelmäßig aufs Zweirad steigen – da komme die moderne elektrische Unterstützung gerade recht. „Wir wohnen ziemlich außerhalb, die nächste Einkaufsmöglichkeit liegt sieben Kilometer entfernt. Dafür kann ich das E-Bike sehr gut nutzen“, so die 73-Jährige. „Sie kommen pro Akkuladung weit über 100 Kilometer“, ergänzt Jürgen Rose.

Auch die weiteren Preise konnten sich sehen lassen: Der Zweitplatzierte bekam eine wasserdichte Fahrradtasche im Wert von rund 130 Euro. Drei weitere Teilnehmer freuten sich jeweils über eine Fahrradtasche im Wert von rund 50 Euro.