Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Am Mittwoch: Lou Dynia am Aasee

Das Strandcafé Ottilie bietet zwei musikalische Konzepte für Feierabende am Wasser.

Dienstag, 14. Mai 2019 - 10:01 Uhr

von Christiane Schulz

Das Strandcafé Ottilie bietet zwei musikalische Konzepte für Feierabende am Wasser.

Foto: Pressedienst

Lou Dynia eröffnet am Mittwoch die „Aasee Sunsets“.

Bocholt (pd/cs). Wenn es nach den Vorstellungen von Philipp Traber geht, soll der Aasee in diesem Sommer zum „Wallfahrtsort für Sonnenanbeter“ werden. Dafür hat der Betreiber des Bocholter Strandcafés Ottilie und der Beachbar gleich zwei Veranstaltungsreihen im wöchentlichen Wechsel geplant. So präsentiert er wieder die „Afterbeats am See“ – eine Musikreihe bei der das DJ-Team „Emnage“ mit sonnigen, elektronischen Klängen immer donnerstags an der Aasee Badebucht für Entspannung am Feierabend sorgen will.

Neu sind in diesem Jahr die so genannten „Aasee Sunsets“. Sie feiern am heutigen Mittwoch, 15. Mai, Premiere und sollen eine Bühne für lokale Live-Musiker sein.


Lokale Sänger zum Sonnenuntergang

„Mit der Unterstützung unserer Sponsoren und Partner ist es uns gelungen, die besten Live-Musiker der Stadt und Region zu vereinen und somit ein außergewöhnliches Konzerterlebnis zu bieten. Auch durch die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bocholt sind diese geplanten Event-Reihen erst möglich“, so Philip Traber.

Neben etablierten Musikern wie Django Flint, Stefan Paßerschroer und Marco Launert, werden auch einige Newcomer wie Rina (Sabrina Grundke) oder Emma Stappenbeck die Aasee Badebucht musikalisch verzaubern. Den Auftakt macht am Mittwoch, 15. Mai, Sänger Lou Dynia. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Um der Veranstaltung einen echten Event-Charakter zu verleihen, haben wir unsere Freunde vom namhaften Restaurant „Filetgran“ gewonnen, die an einem eigenen Stand besondere kulinarische Pulled-Pork- und Pulled-Lachs-Burger anbieten“, freut sich Traber. Zudem wird es auch einen separaten Stand für Cocktails von „Rolling Cocktails“ geben und weitere kostenlose Sitz- und Liegeplätze. „Wir freuen uns über Besucher, die die Aasee-Wiese in eine Picknick-Landschaft verwandeln. Die „Aasee Sunsets“ werden jeden zweiten Mittwoch im Wechsel mit den „Afterbeats am See“ bei schönem Wetter stattfinden.

Die Veranstaltungen sollen ganz ungezwungen sein. Das Ottilie-Team werde lediglich darauf achten, dass die Regeln eingehalten werden und kein Glas auf die Wiese kommt, so Philip Traber.

Bei Regen und Sturm werden die Events kurzfristig abgesagt. Infos unter: www.bocholter-strandcafe.de

Rina, alias Sabrina Grundke, tritt am Aasee auf.