lokal & aktuell

Anstoß vor heimischer Kulisse

BVB Borussia Bocholt spielt am Sonntag, 29. August, um 14 Uhr

Freitag, 27. August 2021 - 16:53 Uhr

von Christian Vosgröne

BVB Borussia Bocholt spielt am Sonntag, 29. August, um 14 Uhr

© BVB

Im ersten Heimspiel der Saison treffen die Bocholterinnen auf Gütersloh.

Die Fußballerinnen des BV Borussia Bocholt bestreiten am Sonntag, 29. August, ihr erstes Heimspiel der Saison. Anstoß in der Schroer-Consulting-Arena, In der Hardt10, ist um 14 Uhr. Die Zweitligistinnen treffen auf FSV Gütersloh. Beim Auftaktspiel hatte die Borussia eine 1:3-Niederlage gegen SG 99 Andernach einstecken müssen. Gütersloh unterlag dem MSV Duisburg mit 1:2.

Ziel sei es jetzt, sich möglichst schnell aus dem Abstiegskamp herauszuhalten und einen Platz im gesicherten Mittelfeld zu ergattern, sagt Co-Trainer Marcell Rosa.

Das Team rund um Cheftrainer Sammy Messalkhi hatte sich zum Saisonauftakt neu aufgestellt. Dafür verpflichtete der Verein nach eigenen Angaben „junge Talente und bundesligaerfahrene Spielerinnen“ wie Nina Lange, Isabel Hochstein und die Zweitliga-Toptorschützin Sarah Grünheid.

Zweite Bundesliga

wieder eingleisig

Die vorherige Saison war coronabedingt nach 16 Spieltagen abgebrochen worden. Bocholt rangierte auf Platz 4. Mit 14 Mannschaften und 26 Spieltagen läuft die Spielzeit 2021/22 wieder eingleisig. „Die Liga ist gespickt mit namhaften Teams wie Bayern München U20, 1. FC Nürnberg, MSV Duisburg, RB Leipzig oder VFL Wolfsburg U20“, so Rosa.

Ihr jüngstes Spiel bestritten die Bocholterinnen am Montagabend im DFB-Pokalwettbewerb gegen Borussia Mönchengladbach. Sie erzielten vier Treffer und sicherten sich mit dem Sieg den Einzug in die zweite Runde. Die Partie hatte der Pay-TV-Sender Sky live übertragen.

Tickets für das Heimspiel gegen Gütersloh und für alle anderen Heimspiele gibt es im First Reisebüro Drachter an der Neustraße 24, online unter www.borussia-bocholt.de/tickets oder telefonisch unter 07152/9259700. Die Tageskasse öffnet am Sonntag um 13 Uhr.