lokal & aktuell

Asterix op Kölsch – neues Heft in Mundart

Wir verlosen fünf Exemplare

Freitag, 6. November 2020 - 16:12 Uhr

von Christiane Schulz

„Dat darf nit wohr sin!“ Comic-Leser und Mundart-Fans können sich auf ein Feuerwerk des kölschen Dialektes freuen: „Asterix kütt nohm Kommiss“ heißt das neueste Album in rheinischer Mundart, welches von der Comics liebenden Entertainerin Hella von Sinnen gemeinsam mit Cornelia Scheel und unter Federführung der Kölner Journalistin Vera Kettenbach übersetzt worden ist. Dabei handelt es sich im Original um „Asterix als Legionär“, den zehnten Band der berühmten Comic-Reihe.

Wie verlosen fünf Exemplare der Ausgabe. Wer gewinnen möchte, sollte bis Mittwoch, 11. November, 12 Uhr eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier win asterix. Namen Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder anrufen unter 0137 / 822703226 (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und das Kennwort asterix sowie seinen Namen und seine Adresse angeben.