Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Briefpost für die Bewohner

Azurit bittet um Post

Freitag, 27. März 2020 - 12:42 Uhr

von Alexandra Knop

© Azurit

Wie überall im Land gilt auch hier das von den zuständigen Behörden vorgeschriebene Besuchsverbot für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Die Azurit Seniorenzentren Bocholt I, Bocholt II und Rhede schützen ihre Bewohner unter anderem durch diese Maßnahme. Hierdurch wurden die gewohnten sozialen Kontakte der Senioren allerdings beeinträchtigt.

„Wir möchten den Einschränkungen im Alltag unserer Bewohner etwas Positives entgegensetzen“, so Michaela Schneider, Hausleiterin des Azurit Seniorenzentrums Rhede. Die drei Einrichtungen rufen daher zu einer Schreib-Aktion auf. „Wir möchten alle Angehörigen und Freunde unserer Bewohner dazu ermutigen, gerade in der heutigen digitalen Zeit wieder einmal zu Stift und Papier zu greifen und einen Brief oder eine Postkarte zu schreiben. Diese können entweder per Post gesendet oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden. Wer lieber in der digitalen Welt bleibt, kann gerne eine E-Mail an die allgemeine Einrichtungsadresse senden.“

Alle Sendungen werden an die Adressaten weitergeleitet, bei Bedarf vorgelesen und über die Mitarbeiter der Betreuung gemeinsam mit den Bewohnern beantwortet. Sowohl die Schreibenden als auch die Adressaten werden sicherlich in der jetzigen kontaktarmen Zeit viel Freude an dieser Aktion haben. Bei der Ausgestaltung der Schriftstücke sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.