Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Ein Fest für Schnäppchenjäger

Moonlight-Shopping am Freitag, 29. November, bis 23 Uhr

Dienstag, 26. November 2019 - 16:15 Uhr

von Christiane Schulz

Am 29. November: „Bocholt’s Shopping Friday“ zum Black Friday

© Christiane Schulz

Ludger Dieckhues, Mechtild Brüske, Maren Weitauer, Heiko Wagner und Lisa Hebing (von links) laden zu Bocholt’s Shopping Friday ein.

Der Freitag nach Thanksgiving oder heutzutage auch bekannt als der „Black Friday“ ist berühmt für „Hammer- Angebote“ und Rabatte im Einzelhandel.

Im Netz werden seit Jahren gigantische Umsätze gemacht, aber auch Bocholter Händler haben in den vergangenen Jahren Aktionen zum Start der Weihnachtseinkaufsaison geboten. Erstmals wird nun eine Gemeinschaftsaktion von Werbe- und Straßengemeinschaften der Innenstadt sowie der Werbegemeinschaften des Neutorcenters und der Shopping Arkaden stattfinden: „Bocholt‘s Shopping Friday“ mit verlängerten Öffnungszeiten bis 23 Uhr soll den Kunden neben tollen Rabatten auch ein Einkaufserlebnis vor Ort bieten.

Nicht nur online – sondern lokal

Also nicht nur Online-Handel, sondern auch Bocholter Einzelhandel. Im Mittelpunkt steht bei diesem Event das Shoppen in den Geschäften und das mit echten Angeboten. Stärken können sich die Besucher nach oder während der Shoppingtour auf dem Bocholter Weihnachtsmarkt, der parallel am 29. November eröffnet. Außerdem freuen sich die Bocholter Cafés und Kneipen in der Bocholter Innenstadt auf einen Besuch. „Unsere Kunden sollen so die Vorteile, die Sie aus dem Netz kennen, auch in Bocholt erhalten“, so Mechtild Brüske, erste Vorsitzende der Bocholter Werbegemeinschaft. Maren Weitauer, Centermanagerin vom Neutor-Center ergänzt: „Wenn alle Bocholter Händler an einem Strang ziehen, länger die Geschäfte öffnen und tolle Angebote für die Kunden bereithalten werden sicherlich einige Kunden die Black-Friday-Angebote bei uns im stationären Einzelhandel kaufen anstatt im Netz.“

Heiko Wagner, Centermanager von den Shopping Arkaden sieht weitere Vorteile: „In der Vorweihnachtszeit gehen alle einkaufen, die Frage ist nur wo. Da muss man als Einkaufsstadt schon hervorstechen und da sind verlängerte Öffnungszeiten in der hektischen Adventszeit und natürlich tolle Angebote schon ein Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Städten und Centern.“

Kostenlos parken – länger Busfahren

Das Parken in der Innenstadt und in allen Parkhäusern ist am Freitag ab 18 Uhr kostenlos. Die Stadtbus-Gesellschaft richtet am Freitag einen Sonderverkehr im gewohnten Fahrplantakt auch in den Außenbezirken ein, sodass die Bocholter bequem bis 23 Uhr in die City und wieder nach Hause kommen können. Näheres unter www.stadtbusbocholt.de.