lokal & aktuell

Erst Aufstieg, dann Ausbau

Gigaset-Arena soll unter bestimmter Voraussetzung modernisiert werden

Freitag, 19. Februar 2021 - 10:55 Uhr

von Christian Vosgröne

Für den Ausbau der Gigaset-Arena am Hünting hat sich der Sportausschuss am Donnerstagabend ausgesprochen – mit zehn zu zwei Stimmen.

Vorausgesetzt wird der Aufstieg des 1. FC Bocholt in die Regionalliga. Stimmt der Rat in seiner Sitzung am 24. März dem Beschluss zu, fördert die Stadt das Projekt mit 225 000 Euro, die restlichen Kosten in Höhe von 96 000 Euro will der Verein selbst tragen.

In der Oberliga Niederrhein führen die Bocholter derzeit die Tabelle an – mit acht Punkten Abstand zum Zweitplatzierten. Allerdings stehen noch 16 Partien auf dem Spielplan.

Für den regionalligatauglichen Ausbau und die Modernisierung sind verschiedene Maßnahmen geplant. Dazu zählen zusätzliche Stehränge und Sicherheitszäune.

Neben Regionalligaspielen soll das Stadion auch von anderen Vereinen und für Open-Air-Konzerte genutzt werden können.