lokal & aktuell

Heimatverein gewinnt Klimaschutzpreis

Vielfach engagiert

Mittwoch, 9. November 2022 - 10:50 Uhr

von Christian Vosgröne

Für sein Engagement in Sachen Umwelt- und Klimaschutz ist der Heimatverein Anholt jetzt ausgezeichnet worden.

Der Verein gewann den Klimaschutzpreis, den die Stadt Isselburg und der Dienstleister Westenergie ausgelobt hatten. Dazu gab es ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro.

Die Mitglieder des Heimatvereins brachten unter anderem den Kreisverkehr am Ortseingang zum Blühen und kümmern sich um dessen Grünpflege. Zudem waren sie maßgeblich daran beteiligt, die Parkanlage am historischen Rathaus umzugestalten.

„Die Projekte des Vereins tragen dazu bei, die Natur und die Artenvielfalt in der Region zu erhalten und zu fördern“, so Bürgermeister Michael Carbanje.

Den Klimaschutzpreis vergeben Stadt und Westenergie regelmäßig an Bürger und Gewerbetreibende. Keiner, der sich bewirbt, gehe leer aus, berichtet die Stadtverwaltung. Reiche es nicht für eine Auszeichnung, gebe es einen Sachpreis.