lokal & aktuell

Leuchtendes Barlo statt Weihnachtsmarkt

Barloer Weihnachtsmarkt fällt corona-bedingt in diesem Jahr aus

Freitag, 20. November 2020 - 12:55 Uhr

von Christiane Schulz

Ein großer, beleuchteter Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz und viele Sternschnuppen an den Straßenlaternen sorgen im Advent für weihnachtlichen Zauber im Bocholter Ortsteil.

© Jutta Ostendarp

Die große, festlich geschmückte Tanne wird auch in diesem Jahr auf dem Barloer Dorfplatz erstrahlen. Ebenso wie die Sternschnuppen entlang der Barloer Ringstraße.

Es ist alljährlich ein ebenso beliebtes wie kurzes Spektakel: der Barloer Weihnachtsmarkt übt seine Anziehungskraft weit über die Grenzen des Bocholter Ortsteils aus. „Der kleinste, kürzeste und gemütlichste Weihnachts-, Abend-, und Wochenmarkt“, so lautet das Motto der Veranstaltung, die immer am Freitag vor dem ersten Advent stattfindet und für die zahlreiche Barloer Vereine und Institutionen auf den Beinen sind. Denn es ist ein Weihnachtsmarkt veranstaltet und durchgeführt von Barloern für Barloer. In diesem Jahr corona-bedingt leider nicht.

Das Bedauern darüber, dass der 14. Barloer Weihnachtsmarkt ausfallen muss, ist entsprechend groß. Auf weihnachtliches Flair wollen die Barloer aber dennoch nicht verzichten. „Wir werden wieder einen großen Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz aufstellen“, sagt Jutta Ostendarp, Vorstandssprecherin des Vereins „ProBarlo“.

Die Tanne hat ein Privatmann aus seinem Garten gestiftet. Ein Barloer Unternehmen stellt sie auf und schmückt sie mit Lichterketten. Der Baum ist allerdings nicht das einzig leuchtende Objekt, das Barlo in der Adventszeit festlichen Glanz verleiht. Entlang der Barloer Ringstraße werden ab Elektro Mölders bis zur Grundschule Liebfrauen die Straßenlaternen mit zwölf Sternschnuppen geschmückt. Die stimmungsvolle Beleuchtung hat die Barloer Werbegemeinschaft „Wunderbarlo“ mit Sponsorenunterstützung finanziert.

Seit 2015 verschönert der Schmuck die Adventszeit in Barlo und sorgt beim Weihnachtseinkauf für Atmosphäre. Bei den Barloer Gewerbetreibenden, ob aus Gastronomie, Handel, Handwerk oder Landwirtschaft, findet sich nämlich die eine oder andere schöne Geschenkidee fürs Fest. Übrigens: Bei vielen der Barloer Unternehmen kann man die Bocholt-Gutscheine ebenfalls einlösen. -cs-

© Theo Theissen

Der Barloer Weihnachtsmarkt mit seinen liebevoll gestalteten Hütten kann in diesem Jahr nicht stattfinden, aber stimmungsvoll wird es im Bocholter Ortsteil dennoch.

© Jutta Ostendarp