lokal & aktuell

Mit Waffe bedroht

Fahndung nach bewaffnetem Überfall

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 14:22 Uhr

von Christian Vosgröne

Im November raubte dieser Mann ein Geschäft aus.

© Polizei

Rund sieben Wochen nach dem bewaffneten Überfall auf den Drogeriemarkt dm in der Bocholter Fußgängerzone hat die Polizei Bilder aus der Überwachungskamera veröffentlicht. Dafür bekamen die Ermittler jetzt grünes Licht von einem Richter. Die Fotos zeigen den Mann, der am Donnerstag, 12. November, gegen 18.45 Uhr eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht hatte. Die Beute verstaute der Täter in einer Einkaufstasche mit der Aufschrift „Action“, bevor er zu Fuß das Weite suchte. „Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an“, heißt es im Fahndungsportal der Behörde. Dort gibt es weitere Bilder und Videos. Wer den Mann erkennt, meldet sich bitte unter 02861 / 9000 oder 110 bei der Polizei.