Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Neues Wohngebiet mit Kita

Fischerweg in Bocholt

Freitag, 22. Mai 2020 - 16:03 Uhr

von Christian Vosgröne

© Stadt Bocholt

Symbolischer Spatenstich für die neue Kindertagesstätte Wildwiese am Fischerweg.

Rund um den Fischerweg in Bocholt soll ein neues Wohngebiet entstehen. Auf dem rund 75 000 Quadratmeter großen Areal seien 120 bis 140 Wohneinheiten, darunter Häuser, Doppelhaushälften und Mietwohnungen geplant, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Im Vorfeld ist jetzt mit dem Bau einer Kindertagesstätte auf dem ehemaligen Parkplatz der DJK 97 begonnen worden. In etwa einem Jahr will die Jusa-Kita „Wildwiese“ von der Vehlinger Straße zum Fischerweg umziehen. Auf zwei Etagen sollen vier Gruppen betreut werden.

Bauherr ist die städtische Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft (Ewibo). Beauftragt mit dem Bau der Kita ist das Bocholter Architekturbüro Winkelmann und Matzken. Besonderheit sei eine Außenrutsche samt kleiner Dachterrasse, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Bocholt weiter.