lokal & aktuell

Shoppen zwischen Dinosauriern

Dem T-Rex in die Augen schauen: Beim Bokeltsen Treff am verkaufsoffenen Sonntag, 26. September, fällt der Startschuss für die „Dino City“. Einen Monat lang entführen 23 Riesenechsen die Innenstadtbesucher in die Erdmittelzeit (Mesozoikum).

Donnerstag, 23. September 2021 - 14:51 Uhr

von Christian Vosgröne

Dem T-Rex in die Augen schauen: Beim Bokeltsen Treff am verkaufsoffenen Sonntag, 26. September, fällt der Startschuss für die „Dino City“. Einen Monat lang entführen 23 Riesenechsen die Innenstadtbesucher in die Erdmittelzeit (Mesozoikum).

© Sven Betz

Am Mittwoch begann der Aufbau der „Dino City“. Nach und nach luden Arbeiter die Urzeitgiganten mit Teleskopladern von den Megatrailern ab, setzten sie zusammen und brachten sie in Position.

Jurassic Park mitten in Bocholt: Unter den Blicken neugieriger Passanten sind am Mittwoch die ersten Megatrailer mit ihrer „Urzeitfracht“ auf dem Berliner Platz eingetroffen. Insgesamt 23 lebensgroße Dinosaurier-Exponate lassen sich vier Wochen lang in der City bestaunen. Dazu gehören etwa der fleischfressende Tyrannosaurus Rex, der bis zu 30 Meter lange Diplodocus und der erste Flugsaurier Pterodactylus.

Die Riesenechsen kommen vom Dinopark Münchehagen und waren vor 20 Jahren schon einmal zu Gast in Bocholt. Damals sei es eine der erfolgreichsten Aktionen gewesen, „die wir je für Bocholt gemacht haben“, so Stadtmarketing-Chef Ludger Dieckhues, der auch 2001 Organisator war.

„Dinosaurier sind vor allem bei Kindern noch immer aktuell, sie sind einfach zeitlos. Und der große Vorteil ist, dass die Aktion coronakonform stattfinden kann“, ergänzt Mechtild Hoffs, erste Vorsitzende der Bocholter Werbegemeinschaft.

Von Plüschdino

bis Forschungsset

Wer den Aufbau der Dino-Schau verpasst hat, bekommt beim Bokeltsen Treff eine zweite Chance: Um 15.30 Uhr richten Fachleute den letzten großen Giganten im Schatten des Historischen Rathauses auf. Zudem lädt eine Hüpfburg die kleinen Besucher zum Toben ein.

Ab dem offiziellen Start der „Dino City“ am verkaufsoffenen Sonntag, 26. September, hält die Tourist-Info an der Nordstraße 14 einiges für Fans der früheren Erdbewohner bereit: „Originalgetreue Dinofiguren, Plüschdinos, Forschungssets und vieles mehr“, kündigt das Stadtmarketing an. Wie die Geschäfte öffnet auch die Tourist-Info ihre Türen beim Bokeltsen Treff – von 13 bis 18 Uhr. Ab Montag sind die Merchandise-Artikel zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich: montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr.