Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
lokal & aktuell

Start zur Kürbismeisterschaft

Abgabe von Samen/Pflanzen mit Anzuchtanleitung

Freitag, 8. Mai 2020 - 15:17 Uhr

von Viktoria Bobel

© privat

Kürbisliebhaber sind auch in diesem Jahr gefragt, ihren grünen Daumen zu beweisen.

Josef Slütter möchte auch in diesem Jahr Kürbisliebhabern und Hobbygärtnern die Möglichkeit bieten, ihr „grünes Händchen“ unter Beweis zu stellen, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Gesucht wird der Nachfolger des Gewinners der Stadtmeisterschaft 2019. Es handelt sich um eine „Offene Meisterschaft“ – teilnehmen kann jeder. Gärtnerische Kenntnisse sind nicht notwendig, ein Fleckchen Garten von etwa 2x2 Metern reicht, um einmal etwas ganz „Großes“ ernten zu können.

Die Veranstalter schlagen ein „hausinternes, Vater – Sohn, oder nachbarschaftsbezogenes Wettzüchten“ vor, um dem Corona-Alltag Abwechslung zu verleihen. Der Gewinner des Kontests kann den Kürbis dann im Rahmen des geplanten Wettbewerbs, am 12. und 13. September, beim Kürbisfest auf dem Hof Slütter präsentieren. Ist wegen der aktuellen Situation die Durchführung des Festes nicht möglich, wird der Kürbismeister in einer Wiegeaktion ermittelt. Die drei Erstplazierten und der jüngste Teilnehmer erhalten jeweilseinen Pokal und einen Preis.

Für Interessierte hält Slütter ab Freitag, 15. Mai, an seinem Hofladen, in den Filialen sowie auf den Wochenmärkten in Bocholt und Rhede unentgeltlich ein Tütchen mit Kürbissamen und Pflanzanleitung bereit. Zudem werden vom 15. bis 25. Mai unentgeltlich geeignete Pflanzen zur Abholung bereitgehalten. Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, meldet sich bis Freitag, 11. September an.

Josef Slütter hofft, dass sich viele vom Kürbisfieber anstecken lassen und ihre Exemplare auf dem diesjährigen Kürbisfest präsentieren.