lokal & aktuell

Umsonst und draußen

Bocholter Kulturtage vom 17. bis 21. August

Freitag, 29. Juli 2022 - 13:54 Uhr

von Christiane Schulz

Bocholter Kulturtage vom 17. bis 21. August

© STEFAN MUELLER

Die Junge Bläserphilharmonie NRW ist am Sonntag, 21. August, im Rahmen der Bocholter Kulturtage zu sehen und zu hören.

Von Mittwoch bis Sonntag, 17. bis 21. August, finden die Bocholter Kulturtage statt. Im Jubiläumsjahr der Stadt gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Theater, Comedy, Puppenspiel sowie Musik in Bocholts „guter Stube“ vor dem Historischen Rathaus. Los geht es am Mittwoch, 17. August, um 20 Uhr mit dem Theaterstück „Odyssee“, präsentiert vom Kölner NN Theater. Am Donnerstag, 18. August, gibt es um 15 Uhr das Puppenspiel „Die kleine Waldhexe“ vom Theater Blaues Haus aus Krefeld und um 19.30 Uhr „BOHJazz“ mit dem Christian Hassenstein-Trio. Mit dem „Thermomix unter den Kleinkünstlern“, wie sich Comedian Lars Redlich selbst bezeichnet, geht es am Freitag, 19. August um 19.30 Uhr weiter. Von 18 bis 21 Uhr steigt am Samstag die Kulturnacht, die bis 24 Uhr mit einer Silent Disco weitergefeiert wird. Am Sonntag. 21. August, präsentiert die Junge Bläserphilharmonie NRW (Foto) ab 17 Uhr ihr neues Programm „Fast and Furious“. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Aktuelle Infos gibt es unter www.bocholt.de.