Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Familie & Gesundheit

PC-Sprechstunden auch bei „Lebenshilfe e.V.“

„Mouse Mobi

Freitag, 12. April 2019 - 11:19 Uhr

von Alexandra Knop

FOTO: PD

Die ehrenamtlichen Helfer der Gruppe „Mouse Mobil“ bieten ihre Computerschulungen jetzt auch beim „Lebenshilfe e.V.“ (Werther Straße 173) an.

Jeden dritten Montag im Monat, beginnend ab 15. April, zeigen sie zwischen 10 bis 11.30 Uhr Anfängern den Umgang mit Computer, Smartphone und Tablet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die „Sprechstunden“ sind offen für jedermann.

„Mouse Mobil“ gibt zudem Tipps zum Thema Sicherheit im Internet und zeigt den Teilnehmern interessante Internetseiten und Apps.

„Mouse Mobil“ ist eine ehrenamtliche Projektgruppe von „Engagiert in Bocholt“, die sich zum Ziel gesetzt hat, älteren Menschen in Bocholt den Zugang zum Computer und Smartphone zu erleichtern. Initiatoren von „Engagiert in Bocholt“ sind das Seniorenbüro der Stadt Bocholt, der Verein „Leben im Alter“ und die Stadtsparkasse Bocholt.

Mehr zu der Sprechstunde und zu den weiteren Angeboten von „Mouse Mobil“ erfahren sie im Seniorenbüro der Stadt Bocholt unter 02871/953758.