Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Wirtschaft

Aalten – ganz im Zeichen der Unternehmerinnen

Freitag, 15. März, von 9 bis 21 Uhr: Viel Programm in der Aaltener Innenstadt

Dienstag, 12. März 2019 - 12:14 Uhr

von Christiane Schulz

Foto: SAP Aalten

Aaltener Unternehmerinnen laden am Freitag zu einem besonderen Einkaufserlebnis ein.

Am kommenden Freitag, 15. März, widmet sich die niederländischen Gemeinde Aalten ganz ihren Unternehmerfrauen. 35 von ihnen laden am Freitag von 9 bis 21 Uhr ein zu einem „Tag der offenen Tür“ und präsentieren ihre Betriebe. Zahlreiche weitere Geschäfte in der Aaltener Innenstadt schließen sich dem Unternehmerinnentag an und bieten den Besuchern und Kunden kleine Extras.So wird es für Kinder und Erwachsene verschiedene Bastel-Workshops geben und die Besucher können sich Ballonfiguren gestalten lassen.

Durch das gesamte Dorf schlängeln sich Angebote mit Beauty-Workshops, bei denen es unter anderem, um Flechtkunst, das richtige Make-up, Parfüms und Gesundheit geht. Es gibt Stylingstipps und Inspirationen für stimmungsvolles Wohnen. Aber auch Themen wie digitale Erziehung oder Hypotheken- und Finanztipps stehen am Freitag in Aalten auf der Agenda. Darüber hinaus gibt es Modeschauen, Probieraktionen sowie besondere Gerichte und Getränkespezialitäten.

Am Abend spielt die Blaskapelle „De vrolijke Noten“ im Dorf. Die beteiligten Unternehmen rollen den Besuchern den roten Teppich aus und sind an der rosafarbenen Fassadendekoration zu erkennen.

Auch das Programm des „Internationaal Onderduikmuseum“ schließt sich nahtlos dem Thema des Tages an und zeigt Geschichten und Bilder von Frauen, die Dreh- und Angelpunkt der Widerstandsbewegung im Zweiten Weltkrieg waren. Weitere Infos unter www.devrouwenvanaalten.nl