Gewinnspiele

Top-Motorsport am Nürburgring

Rund 30 Supersportwagen liefern sich in der Eifel wieder ein spannendes Rennen.

Dienstag, 23. Juli 2019 - 11:27 Uhr

von Alexandra Knop

Rund 30 Supersportwagen liefern sich in der Eifel wieder ein spannendes Rennen.

© Tim Upietz, Gruppe C

Die Besucher dürfen sich auf jede Menge spannenden Motorsport beim GT Masters freuen.

Nürburg (pd/akn). Das ADAC-GT-Masters sorgt vom 16. bis 18. August für jede Menge Action und Top-Motorsport auf dem Nürburgring. Acht Marken, 30 Supersportwagen, 60 Fahrer und 16 500 PS: Die Besucher dürfen sich auf mitreißenden Motorsport mit spektakulären Supersportwagen von Aston Martin, Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG oder Porsche freuen.

Die „Liga der Supersportwagen“ trägt auf der 3,629 Kilometer langen Sprintstrecke in der Eifel die jeweils einstündigen Saisonrennen Nummer neun und zehn aus. Neben den GT3-Supersportwagen versprechen auch der Porsche- Carrera-Cup, Deutschlands schnellster Markenpokal und die Rennen von ADAC-TCR -Germany und ADAC-GT4- Germany sowie die Formelläufe der ADAC-Formel-4 spannende Unterhaltung.

Im ADAC-GT-Masters starten ehemalige Formel-1- und DTM-Piloten, Sportwagen-Asse und Nachwuchstalente. Zwei Fahrer teilen sich jeweils ein Auto, zur Rennmitte ist ein Fahrerwechsel Pflicht.

Neben den Stars des ADAC- GT-Masters bürgt das tolle Rahmenprogramm auf dem Nürburgring für beste Unterhaltung. So kämpfen die Stars von Morgen in der Formel 4 in drei Läufen um Positionen und Punkte.

Neu im Rahmenprogramm ist in diesem Jahr die ADAC- GT4-Germany. Die Serie präsentiert sich in ihrer Debütsaison mit einem starken Fahrerfeld und mehr als 20 der bis zu 500 PS starken GT4-Renner von Aston Martin, McLaren, Mercedes-AMG und Co. Sie absolviert zwei Läufe pro Rennwochenende – wie im ADAC-GT-Masters über eine Distanz von einer Stunde. Außerdem ist Deutschlands schnellster Markenpokal am Nürburgring mit bis zu 30 Fahrzeugen am Start: der Porsche-Carrera-Cup, der in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert. Der Porsche 911- GT3-Cup ist die Rennversion des 911 GT3 und leistet 357 kW (485 PS). Damit ist es das leistungsstärkste Fahrzeug in der Geschichte der Porsche- Carrera-Cups.

Mehr Informationen und Tickets gibt es unter www.adac.de/gt-masters und www.adac.de/motorsport. (Wochenendkarte: 35 Euro, Tageskarten Samstag und Sonntag je 25 Euro inklusive VVK- und Systemgebühr, zuzüglich Zahlungsmittelgebühr und Versandkosten). Wer sich sein Ticket rechtzeitig sichert, der kann dabei besonders profitieren. Im Vorverkauf sparen Besucher bis zu 28 Prozent pro Karte im Vergleich zu den Preisen an der Tageskasse. ADAC Mitglieder erhalten noch einmal zehn Prozent Rabatt.

Wir verlosen drei Mal zwei Wochenendtickets für den ADAC-GT-Masters. Die Tickets sind von Freitag bis Sonntag gültig und berechtigen zum Zutritt zu allen geöffneten Tribünen, dem Fahrerlager und dem Pitwalk.

Wer gewinnen möchte, sollte bis Freitag, 26. Juli, 9 Uhr, eine SMS mit dem Inhalt stadtkurier winmasters sowie Namen und Adresse an die Kurzwahl 52020 (0,49 Euro/SMS inklusive VFD2-Anteil) schicken oder anrufen unter 01378/22 70 32 25 (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und das Kennwort masters Name und Adresse angeben. Viel Glück!